Howrse verarsche mit Equus schmuggel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bezahlst dich damit quasi selbst. Du bezahlt die 1500 EQ und nimmst sie gleichzeitig wieder ein. Ergibt 0. Du kannst aber öffentliche Decksprünge anbieten und hoffen ,dass hemand annimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jemand einen DEcksprung für X Equus anbietet und der angenommen wird, bekommt der Besitzer des hengstes das Geld. Und der, der den Hengst für seine Stute ausgewählt hat, muss den Betrag bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ulysses2005
13.06.2016, 14:40

also wenn ich das deckangebot meines hengestes angenommen habe mit meiner stute muss ich dann keine Equus bezahlen!? (außer tierartztkosten)

0

nein das musst du bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ulysses2005
13.06.2016, 14:38

aber ich habe das ja auch geboten, wenn das jemand holt. muss ich für den decksprung dann also nichts bezahlen? :3

0

Was möchtest Du wissen?