Howrse: Morpheus' Arme unsterblichem Pferd mit 31 Jahren geben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das Pferd einen Stein hat, verliert es mit 30 Jahren die Arme und können auch nicht wieder raufgemacht werden. Die sind und bleiben weg.

Bei einem sterblichen Pferd (also ohne Stein) bleiben die Arme ewig drauf ... dann kann es - bei guter Pflege und vielen Orchideen - auch ewig alt werden.

Ob es geht oder nicht weiß ich nicht, aber wenn es gehen sollte, dann würde es den Gegenstand wieder verlieren (entweder nach dem ersten Altern oder ein paar Monate später), aber ich würde es nicht darauf anlegen, denn verlieren wird das Pferd es so oder so und es ist unmöglich, dass ein Pferd MA und SdW mit über 31 Jahren gleichzeitig noch behält und nie mehr verliert.

Was möchtest Du wissen?