Howrse GP erhöhen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Indem sie - wie jedes andere Pferd auch - nach und nach hochgezogen wurden.

Das heißt, es wird Halbgen gezogen - Vater deckt Tochter und der Sohn die Mutter. Man hat z.B. eine Stute, mit der man beginnt. Diese Stute lässt Du von einem Hengst aus den öffentlichen Decksprüngen decken und ziehst Dir eine Stute. Das machst Du so lange, bis Du mit Deinem neusten Fohlen über dem GP des öffentlichen Decksprungs liegst. Wenn Dein Fohlen dann mehr GP als der öffentliche Hengst hat, holst Du eine letzte Stute und lässt diese dann noch einmal von dem Hengst aus den Öffentlichen decken. Das nächste Fohlen muss dann ein Hengst werden. Diesen ziehst Du hoch und deckst damit wieder Deine Stute ... nun brauchst Du ein Stutfohlen, die wieder von Deinem Hengst gedeckt wird und ein Hengstfohlen bringen muss. Der alte HEngst kann nun in Rente gehen und der neue deckt.

Es geht also immer abwechselns ... Hengst, Stute, Hengst, Stute ... usw.

So bekommt man langsam das GP nach oben. Und genauso geht das eben auch mit Einhörnern, nur dass das Fohlen dann zwingend ein Einhorn sein muss ...

also ich mach es immer so: wenn ich eine etwas schlechtere Stute habe und will ein gutes fohlen, dann suche ich mir einfach einen Vater der umso mehr GP hat damit es sich wieder ausgleicht. LG

Was möchtest Du wissen?