Hotpants für Männer

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

HOTPANTS FÜR MÄNNER, DIE WIRKLICH MEHR ALS KNAPP WAREN, GAB ES SCHON IN DEN 70er UND 80er JAHREN, OHNE DASS SICH JEMAND DARAN GESTOßEN HÄTTE. DIESE MÄNNER SIND NIEMALS ALS HOMOSEXUELL BEZEICHNET WORDEN. WENN HEUTE DARÜBER ÜBERHAUPT DISKUTIERT WIRD, IST ES EIN ZEICHEN VON RÜCKSCHRITT IN SACHEN TOLERANZ ! TRAURIG!

Ich bin im Sommer viel in Hotpants, wie auf dem Foto, beim Weltjugendtag in Spanien. Schon allein wegen der Hitze und Schwüle, da schwitzt man weniger und es klebt nicht so und ist angenehmer. Am Anfang finden das erfahrungsgemäß einige ungewöhnlich, aber bald schert sich niemand mehr drum. Ich bin ja auch in bester Gesellschaft, denn viele Frauen in meinem Alter laufen auch so rum. Ist eben alles eine Frage der Gewohnheit.

Peter

Beim WJT 2011 in Spanien - (Hipster, Hotpants)

Die Sandalen geallen mir nicht, aber die Shorts schaut klasse aus!!

1

Ich finde es eine unglaubliche Diffamierung das man die Kurzen Hosen die bis in die 90er Jahre als normal galten jetzt als Hotpants bezeichnet und sie in die Ecke der Schwulen schiebt, was damals niemand gemacht hätte.

Es ist einfach eine Frage der internationalen Modemafia die seit 30 Jahren diktiert was Männer zu tragen haben und wie lang kurze Hosen zu sein haben! Undemokratisch wird einfach keine Alternative angeboten und alles was gegen sie spricht diffamiert Man soll mir mal sagen was daran unpassend ist wenn ich wie auf den Fotos kurze Hosen trage. Besonders auf dem Fahrrad sieht man sie heute schon wieder öfter!

Was möchtest Du wissen?