Hotelfachstudiumvorraussetzungen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hotelfachstudium? Was stellst du dir darunter vor bzw. was meinst du damit?

AntonMcCue 28.01.2013, 16:47

das man das Management dort lernt und so

0
LanaXX 29.01.2013, 01:22
@AntonMcCue

An der Uni/ FH kann man Hotelmanagement nicht studieren. Du kannst das an einer Hotelfachschule machen - entweder als duales Studium, als Ausbildung oder als Ausbildung+Fernstudium. An Hotelfachschulen wird kaum auf den Notendurchschnitt geguckt, sondern eher auf ein paar einzelne Fächer. Englisch ist z.B. sehr wichtig, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil. Allerdings ist v.a. die Persönlichkeit sehr wichtig, es wird in erster Linie darauf geguckt, ob man für die Branche geeignet ist. Am besten sollte man schon Erfahrung in der Hotellerie/ Gastronomie gesammelt haben. Man sollte sich halbwegs gut ausdrücken können, ein gepflegtes Äußeres haben und am besten eine nicht allzu unrealistische Vorstellung vom Weg ins Hotelmanagement haben ;). Wobei es auch ein paar Hotelfachschulen gibt, die es sich nicht leisten können, auszusieben und jeden nehmen müssen, der bezahlt.

0

Das hängt ganz von der Hochschule ab, bei der Du Dich bewirbst. Grenznoten (n.c.) werden nicht im voraus festgelegt, sondern ergeben sich aufgrund der Zahl der Bewerber/innen in Relation zur Zahl der verfügbaren Studienplätze. Die (Fach)Hochschule München hat z.B. viele Jahre lang Grenznoten (im letzten Nachrückverfahren) von 2,1-2,3 gehabt. Aber das ist nur ein statistischer Wert. Du kannst Deine Zulassungschancen verbessern durch eine vorherige Hotelfachlehre, was ich Dir zur Verbesserung der späteren Berufschancen ohnedies raten möchte.

Das ist etwa so, als wenn Du nach den Gemüsepreisen zu Ostern 2016 in Rom fragst. Bei zulassungsbeschränkten Studienangeboten wird im Falle eines Bewerberüberhanges an der jeweiligen Hochschule eine Auswahl getroffen nach Noten- und Wartezeitranglisten. Die künftigen Auszählungsergebnisse mögen Hellseher voraussagen.

Was möchtest Du wissen?