Hotelbuchung - Rückgängig auch wenn verbindlich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Antwort darauf findest Du in den AGB`s oder in den Stornobedingungen des gebuchten Hotels! Dafür gibt es keine einheitlichen Regelungen, dies ist individuell vom jeweiligen Hoitel, Arrangement, Preis, Buchungszeitraum etc. abhängig!

Buche nie ohne die Einzelheiten der Stornobedingungen zu kennen!

Mir kommt es so vor, als wenn manche Leute folgendes vergessen: eine verbindliche Buchung ist für den Hotelgast genauso verbindlich, wie für das Hotel.

Das bedeutet, daß das Hotel über das verbindlich gebuchte Zimmer keinesfalls anderweitig verfügen kann.

Wenn der Kunde nun also mitteilt, daß er an einer der 3 gebuchten Nächte das Zimmer nicht mehr bewohnen wird, dann kann das Hotel ab dem Zeitpunkt dieser Mitteilung versuchen, das Zimmer anderweitig zu vermieten. Ob dieser Versuch erfolgreich sein wird, das ist eher fraglich. Zumindest in Deutschland haben wir allerorten ein Überangebot an Hotelzimmern.

Wenn das Hotel darauf besteht, dann muß auch die 3. Nacht mit 80% Leerbettgebühren bezahlt werden.

Was möchtest Du wissen?