Hotel in Italien hat einseitig mein bereits bezahltes Zimmer storniert - Wie bekomme ich mein Geld zurück?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenn ich was buche, finde ich mich auch zu dem Zeitpunkt dort ein. Sollte es sich aus irgendwelchen Gründen verzögern so setze ich das Hotel in Kenntnis.

Ob deine Buchung aus dem Grund der NICHT-Meldung storniert wurde, kannst in den allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen. Kurzfristige Stornierung das Geld ist immer weg

so schnell wird sich kein Ersatz finden lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtens ist dies in der Gesamtheit nicht.

Sicherlich müßte Ihr den 1. Tag bezahlen, auch wenn Ihr das Zimmer nicht genutzt habt. Warum solltest Ihr für die Folgetage bezahlen, wenn Euch das Zimmer, da es wohl anderweitig vermietet wurde, nicht mehr zur Verfügung gestellt werden konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du dein Geld zurückbekommst, hängt von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. dem Vertrag ab, die/den du mit der Buchung akzeptiert hast. Es kann also möglich sein, dass das Geld als Stornogebühren einbehalten wird.

Offenbar habt ihr das Hotel nicht darüber informiert, dass ihr einen Tag später anreist. Es ist also nachvollziehbar, dass das Hotel davon ausging, dass ihr gar nicht mehr anreist Wenn das Hotel keine Möglichkeit hatte, euer Zimmer anderweitig zu besetzen, dann ist dem Hotel ein Schaden entstanden, den ihr dem Hotel ersetzen müßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von n3kn2dhr
21.09.2016, 13:12

Welcher Schaden ist dem Hotel denn entstanden? Das Zimmer ist bezahlt und ib sich jemand drin aufhält oder nicht, sollte dem Hotel doch schnurz sein.

Das Hotel brauchte auch keine Möglichkeit, das Zimmer anderweitig zu nutzen. Denn es war ja schon gebucht und bezahlt.

Insgesamt ist es aber vermutlich trotzdem so, dass der Fragesteller auf dem Schaden sitzen bleibt.

Gerade in der Reise- und Eventbranche ist es üblich, für null Leistung Geld behalten zu wollen. Deshalb muss ja auch alles vorausbezahlt werden. Denn nur so haben die Veranstalter den Hebel in den Hand, ihre fragwürdigen Stornobedingungen durchzusetzen.

0

Ich finde das ein ziemlich starkes Stück und kann mir nicht vorstellen, dass das so rechtens ist. J

klar ist es.. im übrigen hat nicht das hotel die LEISTUNG nicht erbracht, sondern ihr.

ihr seid verspätet angereist.. das zimmer stand leer.. aus gründen, die ihr zu vertreten habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Hotel ist nicht verpflichtet dir das Zimmer kostenlos zu stornieren.

In der Buchungsbestätigung steht drinnen, wielange du VOR der Anreise stornieren kannst und welche Kosten anfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, ich finde es eher ein starkes Stück, wenn ihr einfach und einseitig entschieden habt, dass ihr einen Tag später anreist. Habt ihr das Hotel zumindest informiert, dass ihr einen Tag später anreist? Ich hätte von Seiten des Hotels genauso gehandelt. Schaue in die Buchungsbetätigung, dort steht sicherlich etwas drin, wie in einem solchen Fall verfahren wird. Außerdem geht die nichterbrachte Leistung von euch aus, nicht vom Hotel. Das Zimmer wurde wie vereinbart bereitgestellt, ihr habt eure Leistung nicht erbracht, indem ihr das Angebot nicht angenommen habt. Das spätere Erscheinen ohne sich zu melden ist peinlich. Ich finde euer Verhalten übrigens eine Frechheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr könnt natürich nicht kommen wann ihr wollt und erwarten, dass das Hotel das Zimmer die ganze Zeit für euch freihält.

Ihr hättet das Hotel über die verspätete Anreise informieren müssen.

So habt ihr Pech gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du Bescheid gesagt, daß du einen Tag später anreist? Wenn nicht, hast du Pech gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?