Hotel arbeiten?!?!?

6 Antworten

Auch wenn es schonmal gesagt wurde, wiederhole ich nochmal zusammenfassend. Möchtest du die "unteren" Tätigkeiten ausüben, wie Zimmer herrichten, putzen, an der Rezeption sitzen oder Zimmermädchen sein, dann machst du eine Ausbildung zur Hotelfachfrau. Möchtest du das Hotel mitführen, also Entscheidungen treffen, Finanzen des Hotels einplanen, über Expansion oder Renovierung entscheiden, quasi die Chefin dort sein, dann studierst du Hotelmanagement. Danach brauchst du keine Ausbildung mehr machen, sondern kannst dich sofort auf ein "gehobenes" Hotel deiner Wahl bewerben. Hast du einen guten Abschluss gemacht, steigert dies natürlich deine Chance. So landest du gleich im Vorstandsteam. Zwar dort an hinterer Stelle, aber du gehörst schon zur leitenden Schicht, kannst dich "hocharbeiten" und verdienst natürlich auch besser als jemand, der eine Ausbildung gemacht hat und dort jeden Vormittag die Betten neu bezieht. Für das Studium brauchst du Abitur. Je nachdem wie gefragt der Studiengang zur Zeit deines Schulabschlusses ist auch ein ganz gutes Abitur (1,8 Abschlussnote z.B.).

Natürlich kannst du auch erst eine Ausbildung machen und danach studieren. In manchen Fällen (je nach Uni) brauchst du dann auch kein Abitur, wenn du eine abgeschlossene Ausbildung hast. Du kannst auch Studieren und nebenbei in einem Hotel arbeiten (nennt sich "Duales Studium"). So verdienst du nebenbei etwas Geld und in den meisten Fällen übernimmt dich das Hotel, bei dem du in den Ferien arbeitest, nach dem Studium sofort (da sie dich ja seit drei Jahren kennen). Dies ist jedoch sehr mühsam, stressig und dir bleibt nahezu keine Freizeit. Aber die Jobchancen stehen dann gut für dich!


also wen ich hotelmanagement studieren will muss ich abitur machen?

0
@mermo

Sorry, ich habe den Beitrag nochmal erweitert, während du geantwortest hast. Da wird die Frage geklärt. Abitur ist immer und überall von Vorteil. Manche Unis (oder nahezu alle Fachhochschulen) gestatten ein Studium auch mit einer abgeschlossenen Ausbildung. Dann ist kein Abitur notwendig. Solltest du dich jedoch später mit dem Job nicht wohl fühlen, kannst du außer Hotelmanagement mit deiner Ausbildung zur Hotelfachfrau nichts anderes studieren. Mit Abitur könntest du dich immer wieder neu orientieren.

0

Mit einem Studium hast du bessere Chancen, einmal Teamleiter zu werden oder im Büro zu sitzen und zum Vorstand eines Hotels zu gehören. Wenn du dich für die Arbeit interessierst, die an der Basis stattfindet, solltest du eine Lehre zur Hotelfachfrau beginnen.

kan man ausbildung und Studium gleichzeitig machen? oder sollte man erst studieren? man kan erst studieren wen man gymabschluss hat oder?

0
@mermo

Ein gutes Abitur ist immer ganz nett und bringt nur Vorteile im Leben. Sollte halt gut sein. Je nachdem wie deine Planung aussieht. Willst du da arbeiten im Sinne von Zimmer putzen oder willst du da eher Organisierend tätig werden?

0

das studium heißt doch hotelmanagement oder?

0
@mermo

Das weiß ich nicht, ich bin Tierärztin. Meine Freundin hat in einem 5 Sterne Hotel in Österreich gelernt, 3 Jahre lang. Die Teamleiter sind aber studierte Leute oder hochgearbeitetes Personal. Größtenteils studiert.

0

Um Hotelfachfrau zu werden, brauchst du nicht zu studieren, sondern machst einfach nur eine Lehre zur Hotelfachfrau.

sternehotel?

0
@mermo

Auch in einem Sternehotel macht man einfach nur eine Lehre zur Hotelfachfrau!

0

Welche Kontaktinformationen speichert ein Hotel im Ausland?

Ich habe im Urlaub ein Mädchen kennengelernt, kenne jedoch nur ihren Vornamen. Ich weiß, dass das Hotel keine Daten rausgeben darf, aber ist es irgendwie möglich, ihr einen Brief oder eine E-mail zu schreiben? (Sie ist nämlich bereits abgereist)

...zur Frage

Psychologie studieren und dann ins Marketing

Hallo zusammen ich überlege ob ich noch Psychologie studieren soll (nicht Wirtschaftspsychologie). Aktuell arbeite ich im Marketing und bin dort auch sehr glücklich sprich ich möchte nach meinem Studium weiter in diesem Bereich arbeiten. Die Frage die ich mir nun stelle ist ob ich meine Jobaussichten mit einem Psychologiestudium verbessern kann oder ob es unbedingt ein BWL Studium mit Schwerpunkt Marketing sein muss?

Vielen Dank!

...zur Frage

Ausbildung Hotelfachfrau und danach?

hallo ich bin im august fertig mit meiner ausbildung zur hotelfachfrau..job gefällt mir so ganz gut.. will bloß iwann n höheren job in der branche haben:) habe überlegt jetz erstmal 1 jahr arbeiten zu gehn zwecks berufserfahrung , geld ect. und dann mein abi sprich fachabi nachzumachen und dann hotelmanagment o eventmanagment o tourismus zu studieren.. oder was meint ihr? bzw einer der dami erfahrungen gemacht hat? oder gibts jetz schon iwas was ich machen kann hab aber kein ABI.. gibts iwie trotzdem da iwas?

...zur Frage

Hotelmanagment - ja oder nein?

Hey, ich denke schon eine Weile darüber nach Hotelmanagment zu studieren, da ich seit dem Kindesalter den Traum von einem eigenen Hotel hege. Jedoch gestaltet sich die erfüllen dieses Traumes sicherlich schwer, zumal man ein großes Risiko eingeht. Daher meine Frage: ist hier vllt jemand der Hotelmanagment studiert (hat) und mich beraten kann? Wie sieht es nach dem Studium aus? Welche Chancen und Möglichkeiten hat man? Welche Erfahrungen habt ihr?

Lg Marie

...zur Frage

Was studieren/lernen wenn man ein eigenes Hotel haben möchte?

Meine Freundin möchte nach dem Abitur gerne etwas im Bereich Hotelmanagement machen und später sogar vielleicht ein eigenes Hotel gründen. Nur leider weiß sie nicht, was sie dafür genau studieren, bzw. lernen soll. Könnt ihr da eventuell Ratschläge geben, was vielleicht die ersten Schritte sein sollen? Kann man in diese Richtung vielleicht in Osnabrück studieren? Das einzige was wir gefunden haben war alles im Süden, also BW oder Bayern, etc. Jedoch würde sich Osnabrück - oder eine andere Stadt im Norden (Niedersachsen, SH,...) ganz gut anbieten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?