Hostel zwingend ab 18?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, nicht zwingend, aber weit verbreitet.
Ob eine Unterkunft unbeaufsichtigte Minderjährige aufnimmt, das entscheidet normalerweise jede Unterkunft selbst.
Gesetzliche Bestimmungen gibt es dafür normalerweise nicht - kommt auch auf das Land an.

Die meisten Anbieter, also die meisten Hotels, Pensionen, Ferienhaus-Vermieter,… (weltweit) lehnen Minderjährige ohne Begleitung einer Erwachsenen Aufsichtsperson grundsätzlich ab - als eigene Vorsichtsmaßnahme zur eigenen Sicherheit und nicht weil ein Gesetz das vorschreibt.

Unbeaufsichtigte Minderjährige sind ein „Risiko“ (Aufsichtspflicht, Haftung, Verantwortung,...) und die Hotels holen sich so ein „Risiko“ nicht gern ins Haus ;-)
Auch eine Einverständniserklärung der Eltern nutzt nichts, wenn ein Hotel in seinen AGB unbegleitete Minderjährige grundsätzlich ablehnt.

In den AGB der Anbieter kann man nachlesen, welche Regeln die einzelnen Anbieter für ihre Unterkunft festgelegt haben.
Du musst halt suchen ob du einen Anbieter findest, der in seinen AGB keine Altersbeschränkungen hat.

Und wenn du so eine Unterkunft findest, dann aber trotzdem sicherheitshalber vorher noch mal anrufen und das abklären, damit du dann nicht plötzlich bei der Ankunft abgewiesen wirst, wenn da gerade ein besonders vorsichtiger Mitarbeiter am Empfang ist.

Frag doch mal im Reisebüro, ob die einen Tipp für dich haben.

Hosteldorms zumindest sind grundsätzlich erst ab 18 außer ggf in Ländern in denen dein Ausweis eh nicht so genau kontrolliert wird.

Privatzimmer im Hostel fallen wie auch Hotels unter die AGB. Im zweifel nachfragen.

Couchsurfing ist ab 18.

http://www.couchsurfing.com/about/terms-of-use/

Naja, ist dann ja dann etwas privates. Wenn dir das deine Eltern erlauben, dürfte das kein Problem sein.

Was möchtest Du wissen?