Hospiz und Pflegedienst unterschied

10 Antworten

Ehrenamtliche werden vermutlich keine medizinische Ausbildung haben? Also keine spritzen, Medikamente und Co verabreichen dürfen! Ich denke die sind eher für die Menschlichkeit zuständig, also "einfach" für die Menschen da sein. Zuhören, vorlesen etc...

Wie schon gesagt, Ehrenamtliche sind nicht für die medizinische Betreuung zuständig , das dürfen sie auch gar nicht, während das Pflegepersonal aus ausgebildeten Krankenschwestern besteht. Bei den Ehrenamtlichen gibt es die, die sich in Seminaren haben zum Sterbebegleiter ausbilden lassen. Sie begleiten einen Menschen in den letzten Monaten, wenn er jemand zum Reden oder auch zum Schweigen haben möchte. Sie leisten sozusagen moralischen Beistand oder helfen auch mal bei Behördengängen etc. Nicht jeder Sterbende hat Angehörige, die diese Aufgabe übernehmen wollen oder können und manchmal möchte derjenige die ihm nahen Menschen auch nicht mit allen Ängsten und Sorgen belasten. Dann kann so ein Sterbebegleiter sehr hilfreich sein. Diese Arbeit findet aber nicht erst im Hospiz statt, sondern beginnt schon eine ganze Weile vorher. Viele Menschen gehen erst dann ins Hospiz, wenn sie wirklich schon sehr schwach sind und bleiben dann dort nur noch wenige Tage.

Dann gibt es noch die Ehrenamtlichen ohne diese Zusatzausbildung, das habe ich eine Zeit lang gemacht. Sie helfen im Hospiz bei der Essenszubereitung, setzen sich mit an den Tisch oder ans Bett, helfen beim Essen, wenn es nötig sein sollte und versuchen ein wenig Ablenkung durch Unterhaltung oder ein Gesellschaftsspiel zu bringen. So können - man glaubt es kaum - in einem Hospiz manchmal wirklich heitere Runden entstehen, in denen viel gelacht wird.

In einem Hospiz wohnen Leute die sicher in den nächsten Wochen/Monaten (meist wegen erkrankung/frühzeitig) sterben werden und es geht darum ihnen die letzten Tage ihres Lebens schön zu gestalten. Ehrenamtliche Mitarbeiter sind hier Betreuer etc.

Angestellte im normalen Pflegedienst pflegen Leute die sich nicht selbst versorgen können/die keine Verwandte haben die sie pflegen können, also Ältere oder Behinderte etc. Also helfen ihnen bei allen möglichen alltäglichen Dingen wie Nahrungsaufnahme/Körperpflege/...

Was möchtest Du wissen?