Hose Gezielt entfärben (vergrauen lassen )

4 Antworten

Ich hätt es mit Entfärber (Drogeriemarkt) probiert, das Bleiche Flecken verursacht wundert mich - hast du es vorher gleichmässig nassgemacht? oder nicht gleichmässig verrührt? Wenns Sommer wär: die Sonne bleicht nasse Kleidungsstücke auch ganz prächtig (immer wieder nass machen - funktioniert auch prima bei Flecken in weißen Kleidungsstücken)

Mit Vollwaschmittel mehrmals waschen - vergraut schwarze Sachen auch ganz schön- aber wie du das mit den Flecken wieder hinkriegst ???????

bei ner schwarzen Hose dürfte ein paar mal mit Vollwaschmittel waschen reichen, da sind auch Bleichmittel drin

Versuchs mal mit Backpulver!

Mach in der Badewanne genügend , etwa 60° heisses Wasser, soviel, dass die Hose flach drin Platz hat und mit Wasser bedeckt ist, dann nimmst Du erst mal 1 Tüte Backpulver und löst es in wasser auf, Lege die Hose aber erst ins Wasser, wenn sich das Backpulver richtig verteilt hat, sonst bleicht es unregelmässig, dann schwenkst Du die Hose etwas hin und her, so dass sie genügend Backpulverwasser haben, dann lässt Du die Hose über Nacht drin liegen, wenn Du kannst, schwenk sie nochmal, wenn Du zuBett gehst!

Dann wäscht Du sie ganz normal, aber alleine, sonst verbleicht es auchandere Wäsche!

Wenn sie Dir noch zuweig Grau sind, kannst Du den Vorgan wiederholen!

Backpulver ist übrigens ein sehr gutes Bleichmittel, das man für alle Textilien nehmen kann!

Und jetzt: Gutes Gelingen! L.G.Elizza

Ja, das kann man auch beim Gardinenwaschen dazugeben!

0

Was möchtest Du wissen?