Horrorzimmer gestalten

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ziemlich coole Idee! (Wenn du auf Horror stehst) Wie wärs, mit einem sehr alten, knarrigen Bett, löchrigen Vorhängen am Fenster, gruslige Wandtatoos, und Theaterblut? (Das hab ich mal an die wand gespritzt, an Halloween) Wenn du irgendwelche hässlichen masken hast kannst du sie an die Wand hängen, und du kannst dein Zimmer in einer dunklen Farbe streichen, (z.b. schwarz, grau, oder was auch gut aussieht, dunkelrot) Was immer gruselig rüberkommt sind natürlich Vorhänge im ganzen Zimmer, die sehen manchmal aus wie geister. Ich hoffe, ich konnte dir ein paar Anregungen geben! :)

PS: Glaubst du, dass du in dem Zimmer dann noch schlafen kannst? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

willst du deine Wände auch bemalen? dann natürlich alles in Schwarz, mal dir eine Tür, wo z.B. ein Zombie reinguckt, oder Nosferatu (in Comic-Läden, oder manchen Gotik-Shops gibts dafür viele Gadgets) z.B. Spinnennetze in jede Ecke, eine Chucky-Puppe auf dem Sofa, Gummispinnen, Masken... und eben all so Krims-Krams., wenn du malerisch gut bist, dann kannst du dir ja ein lebensgrosses Alien in dein Zimmer malen. Kunstblut z.B. an der Wand runterlaufen lassen.

Möbel alle schwarz (wenn du noch keine hast) - so im Giger-Design, eben biomechanisch (sieht erste Sahne aus). Hoff, ich konnt dir bissi helfen, grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?