horrorfilme geschaut..wie kann ich das verarbeiten?

5 Antworten

Du musst dich infomiren und hinter den Kulissen schauen und so ich hab in einer nacht mit meiner sis alle chucky teile geckuckt ich hab Am abend sport gemacht und es gut verarbeitet aber so drei Monate danach kam die Erinnerung und ich schaute mir an wie sie das alles so real und so machen und fand heraus das chucky von einer frau gespielt wird ich weiß man will nichts damit zu tun haben wenn man Angst hat aber wir haben nur vor Sachen Angst weil wir die Sachen nicht kennen wenn du die Sachen und so kennst weißt du das es sehr sehr unrealistisch ist ich hoffe ich konnte dir helfen 

LG

Zjoa, nimmer so nen shice schauen. Fürs gruseln gibt es gute Filme, die ohne jeglichen Blutverlust auskommen. Das sind meiner Meinung nach eh die besten. Zum Verarbeiten, mach dir klar, dass es nen Film war. Mehr wars nicht, ein Film. Schau mal ob du irgendwo das Making of findest, da verlieren diese Filme ihren Schrecken.

guck ganz viele Komödien hintereinander. Glaub mir, nach einem guten Horrorfilm gehts mir auch so. Am schlimmsten war es, als ich fast 2 wochen von den Szenen "verfolgt" wurde. Irgendawnn lässt das nach.

Unglaublich verstört/verängstigt nach Alptraum?

Hey liebe Community, ist nicht nur eine Frage sondern will auch was loswerden, da ich gerade zur Zeit mit niemand anderen reden kann und nicht warten will. Ich bin generell ein Mensch der viele Alpträume hat, aber es ist nicht dieser Klischee-Alptraum von Geistern oder so etwas. Es ist immer, dass etwas grauenhaftes mir und/oder Menschen die mir Nahe sind passiert. Ich habe eben gerade geschlafen und von folgendem geträumt (Es ist extra so detailliert, damit ihr eventuell meine 'Angst' besser versteht): Ich spiele im echten Leben gerne das Spiel 'Heroes oft the Storm' (Moba von Blizzard) und werde demnach auch oft angeschrieben und finde neue Freunde, alles schön und gut. Doch in meinem Traum hat mich irgendwer random angeschrieben, in einem richtig gebrochenen Deutsch (z.B Arabisch zu Italienisch und dann zu Deutsch vom Google Übersetzer übersetzt), hat aber nur sexuelle Andeutungen gemacht. Irgendwas reichte es mir, dass wir komplett gestritten haben und er nur so meinte, dass wir uns im echten Leben schon sehen werden. Einen Tag später bestellte mein Vater jemanden der bei uns das Dach kostenlos repariert da wir in meinen Traum einen großen Geldmangel hatten. Und es war der Typ der mich angeschrieben hat, zudem forderte er, dass er mit mir alles machen darf, damit das Angebot auch kostenlos bleibt. Meine Eltern willigten ein und er begann damit mich mit einem sehr scharfen Messer zu verletzen. Das Problem ist, dass ich Schmerzen im Traum mir auch immer im echten Leben vorstellen und es höllisch wehgetan hat. Es ging soweit dass er mich letztendlich auch im Traum vergewaltigte (bin sowieso von diesem Thema verstört) und Personen die mir nahe stehen ermordete. Nun bin ich aufgewacht und hab minutenlang geheult. Das Problem ist, dass mich diese Träume tagelang noch verfolgen und ich mir nun im Zimmer Sachen einbilde und in absoluter Panik/Paranoia schwebe.. Tut mir leid für diesen Roman aber ich wollte das einfach loswerden und ich bräuchte paar Tipps, wie ich sowas verdauen kann und wieder ruhig schlafen kann.. Und an was könnten diese abscheulichen Träume immer liegen? Ich habe gewisse Traumas , aber ich weiß nicht.. Ich bedanke mich im Vorraus für jeden Tipp und jede Hilfe!! -Liebe Grüße

...zur Frage

Hilfe! Party, KO-Tropfen, keine Erinnerung

Hallo leute,

ich habe ein großes problem und hoffe, ihr könnt mir helfen!! Also ich war am letzten samstag auf einer party, welche zwar in einem öffentlichen club stattgefunden hat, jedoch eine private veranstaltung war. den Gastgeber kannte ich garnicht persönlich, aber eine Freundin welche mit dann mitgenommen hat. wir haben uns schon davor getroffen und ich war entsprechend ordentlich angeheitert. naja, alles schön und gut, wir kamen da an und es war wirklich richtig voll (bestimmt 200-300 leute). ich habe mich dann mit jemandem gut verstanden und wir sind kurz rausgegangen um ein bisschen alleine zu sein. einer seiner freunde ist schon etwas früher gegangen, weil er zu betrunken war, und er meinte dass er ihn kurz bis zum taxi begleitet und danach wieder kommt. ich hatte durst und bin also reingegangen, um uns zwei drinks zu holen weil er ja seinen freund eben wegbringen wollte. an der bar hat mich dann jemand mit einem dummen sprich angequatscht, ich wollte es erst ganz ignorieren, dann hat er mich aber spontan auf einen drink eingeladen. eigentlich wollte ich sofort wieder weg, weil ich dachte dass draußen ja noch jemand auf mich wartet, aber irgendwie hat er mich dann doch überlistet. wie lange ich drinnen an der bar blieb, kann ich nicht einschätzen, vielleicht 10 Minuten..? mir wurde irgendwann schlecht, was aber auch daran gelegen haben könnte, dass ich schon woher munter vorgedrungen habe. das nächste an das ich mich wieder erinnere ist das ich in einem fremden Bett (aber angezogen!) aufwache und einen filmriss habe!! ich war dann bei dem netten jungen mann, der "eben" seinen freund wegbringen wollte und danach auf mich gewartet hat. er erzählte mir nur dass er sich gewundert habe, wo ich sei aber er sich nicht sicher war, ob ich nicht einfach gegangen bin. irgendwann war ich dann wohl in so einer art "sitzecke" mit ein paar Sesseln am rand des clubs und saß/ lag da allein. er wusste nicht mit wem genau ich da war und hat mich dann (weil ich bewusstlos war!) mitgenommen. erst wollte er einen Arzt rufen, aber er dachte das klappt schon so. ich denke, dass es wahrscheinlich ko tropfen waren! seit Samstag bin ich total durch den wind, weil ich nicht weiß was ich in der zeit von ca. 1 uhr bis 3 oder 4 gemacht habe (er meinte, dass er mich erst um ca 3 gesehen hat). ich fand es echt richtig nett, dass er mich mitgenommen hat (obwohl sich das komisch anhört), weil mir vielleicht sonst wirklich noch was schlimmes passiert wäre! aber seitdem schlafe ich nicht mehr ruhig und an feiern kann ich garnicht mehr denken... kann es wirklich sein dass das ko tropfen waren? das hätte ich doch sehen müssen, wenn er die darein tut? und was kann ich gegen Alpträume davon tun? sorry, dass es so lang geworden ist! danke schon im voraus :(((

...zur Frage

Ich habe das gefühl vom Teufel besessen zu sein...HILFE :,(?

Guten Abend,

zurzeit habe ich immer , und immer mehr das Gefühl das Pedophile/Horrorgestalten/Fremde Menschen in der Wohnung von meiner mutter sind.

Ich wollte gerade eben meine Bauchmuskeln wieder trainieren als ich jedoch wieder viele "einbruchsähnliche geräusche" in meiner wohnung glaubte zu hören.

Ich habe zurzeit immer ein Küchenmesser dabei, da ich einfach in angst lebe wenn niemand in der wohnung ist den ich kenne... da meine mutter sehr viel arbeiten geht habe ich mich auch in ein Netz der verzweiflung verfangen und muss immer hinter meinen rücken schauen...selbst wenn da nur der schrank und dahinter die wand ist.

Und ich habe immer angst das ich von Pedophile (meinen größten ängsten) vom fenster aus beobachtet werde... IMMER....in der nacht... "Ich habe angst zu sterben."

Das denke ich jede einzelne nacht meines lebens....und da meine mutter nur einmal im Monat frei hat kann ich nur in angst leben... Ich habe keine freundin die mich beruhigen kann...ich habe kein Haustier mehr...NIX... ich bin eine einsame schwarz-weiße figur .... Ich fühle mich einfach vom teufel besessen...als hätte er mich umgeben..und seine lakaien alle auf mich gerichtet um mich verrückt zu machen... (so schlimm zwar auch wieder nicht...aber ich habe es mal grob beschrieben ^^....) Ich habe dieses halozinieren nicht immer... aber wenn es kommt habe ich niemanden der mich trösten kann... ich bin zwar ein junge mit einen eiskalten willen... destotrotz hat dieses halozinieren mein Leben in die richtung des verderbens gesteuert.. mein wille ist gebroche, die hoffnung eine freundin zu bekommen ebenso... Ich habe zurzeit angst mit menschen zu reden die NICHT in meinem alter sind... ich weiß nicht warum....mit meiner familie rede ich ganz normal , aber vor anderen habe ich angst.... HILFE..... ich weiß nicht mehr weiter....

MFG Marc (15)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?