horrorfantasien

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du kurz davor (oder auch ein paar Stunden vorher) etwas horrormäßiges geschaut oder gespielt hast, solltest du das einfach früher oder generell seltener machen.

Ansonsten kannst du abends einfach ein kleines Licht anlassen, ich schätze, deine fantasierten Killer "kommen" nicht, wenn es etwas heller ist. Vielleicht nimmt dir das die Angst.

Wenn das nicht hilft oder du dadurch zu wach gehalten wirst, kannst du auch Musik hören, die dich beruhigt. Oder du legst dir ein Hörbuch ein, dann bist du abgelenkt und hast deine Gedanken woanders. Es sollte natürlich ein eher harmloseres Hörbuch sein, damit deine Vorstellungen nicht schlimmer werden.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmm... Hatte ich auch mal so ähnlich mit dem Doktor von outlast o.O ich hab mir einfach vorgestellt das wenn er kommt ich mir einfach einen Gegenstand aus meinem Zimmer genommen hab (bei mir wars mein tennisschläger XD) und ihm eine richtig aufs maul haue. Es hat geholfen aber die 1. Woche war schon hart... Sorry das die Antwort sehr spät kam aber ich hab deine Frage jetzt erst gefunden. Probier es einfach mal aber jetzt hast du wahrscheinlich schon die Lösung des Problems gefunden :)

LG Ontarion2000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?