Hornissennest beseitigt, Folgen?

2 Antworten

Die Hornisse kommt nicht wieder, sobald sie sieht das ihr Nest weg ist. Sie denkt dann Es wären Feinde in der Nähe. Mit Chemikalien würde ich nichts machen. Und dort wo die Hornisse "siedeln" wollte War halt ein nicht guter Platz. Wenn sie dich gefährdet hat darfst du es entfernen. Aber besser wär es gewesen wenn du es dann irgendwo anders mit der Königin  ausgesetzt hättest. Aber ich denke auch das passt schon. Und sorgen würde ich mir nicht  machen. Die Hornisse hat mehr Angst vor dir als du vor ihr ^-^.

Ich habe mich halt erst nach dem Entfernen schlau gemacht... Man darf die Nester ja nicht zerstören, nur umsiedeln. Da hatte ich es ja schon entfernt. Und die Hornissen werden dann sehr hektisch und aggressiv, wenn ihr Nest zerstört oder angegriffen wird... bisher war sie immer friedlich aber ich wollte im Sommer ja auch keine 30 Hornissen hier haben... ich hoffe einfach mal, dass sie weg geht. Die Feuerwehr würde ich nicht so gerne anrufen, sonst bekomme ich ja bestimmt Ärger, weil ich es entfernt habe. Ich hoffe einfach mal, dass sie verschwindet.. 

0

sie steht zwar unter Tierschutz aber sollten dadurch Personen gefährdet werden darf das Nest "umgesiedelt" werden. Normal sollte das Nest weit weg von Siedlungen angebracht werden.
Du hast einen anderen Ort gefunden aber das passt schoo.
Die Königin wird warscheindlich nicht mehr zurück kommen

vor vielen Jahren haben wie im Rahmen eines Feuerwehreinsatzes auch ein Hornissennest umgesiedelt. In nahegelegenen Wald haben wir einen ansprechenden Platz gefunden. Irgend was war aber bei diesen Platz sowas wie ein Ameisenhügel...

0

Naja also ich habe das Nest nicht umgesiedelt sondern ''weggeschmissen''. Ich habe die Jacke, an dem das Nest war, in einen Müllbeutel erstmal im Keller verstaut und wollte die morgen in den Altkleidersack bringen... Daher habe ich ja Bedenken, dass die Hornisse verschwindet. Immerhin ist ihr Nest nicht umgesiedelt, sondern komplett weg....

0
@Jackyeck

was glaubst du was die Ameisen aus dem Nest gemacht hatten...

0

Hornissen Nest entfernt Nun dicke Hornisse auf Terasse Angst

Hallo ihr lieben,

ich wohne auf dem land. hab bemerkt, dass eine hornisse immer wieder von aussen in dem schalosienschacht fliegt. gestern hab ichs dem vemrieter mitgeteilt, der nebenan wohnt und er kam dieekt und hat von innen den schalosienkasten geöffnet und das Hornissennest aus dem Kasten entfernt. Als wir wieder auf der Terasse waren, kam das Biest und er hat versucht es, zu töten. hat nicht geklappt und er ist gegangen. nun 12 stunden später sitz ich draussen udn das Biest sitzt seelenruhig auf meiner Box, in der Kissen sind. ich habe panik bekommen und hab alles stehen und liegen gelassen und bin in die wohnung. hab angst dass die hornisse so sauer ist und auf mich wartet und mich dann sticht. traue mich nicht mehr auf meine schöne Terasse :(

WAS IST NUN ZU TUN ???? HILFeeeeeeeeeeee

...zur Frage

Hornissen Königin muss ich den Unzug bezahlen?

alle hier haben mir geraten das ich das Problem mit meinen neuen Untermieterin Professionell erledigen soll, kann mir jemand sagen ob ich das selber Zahlen muss, wie schon erwähnt 1 Hornissen Königin Nest z.Z. ca. 5 cm noch

...zur Frage

Kommen Hornissen nach dem Winter wieder in Ihr altes Nest zurück?

Haben ein Hornissennest in dem nicht benutzten Abzugsluftloch für die Dunstesse.

...zur Frage

Hornissennest entfernen wegen Nachbar

Hallo liebe Forumsmitglieder. Ich habe eine Frage zu einem Hornissennest. In meiner Garage befindet sich ein Hornissennest, dass mich nicht stört. Mein Nachbar hat mich darauf aufmerksam gemacht, weil bei ihm auf der Terrasse Hornissen sind. Das entfernen kostet 100 € und ist aufwendig mit Antrag über Landratsamt. Ich habe gelesen, dass man das Nest im Winter selbst entfernen kann, da nur mehr die Königin lebt. Meine Frage, muss ich aufgrund meines Nachbarn das Nest entfernen? Besten Dank für Ihre Antworten.

...zur Frage

Hornissennest unter den Dachziegeln?

Ich habe bemerkt, dass seit ca. einer Woche eine Hornisse direkt von neben meinem Fenster irgendwo aus den Ziegeln herausfliegt und irgendwann wiederkommt. Das Problem ist, dass es wirklich nur eine ist, daher bin ich mir nicht sicher, ob es sich um ein Nest handelt. Hab mich mal im Internet schlau gemacht, da steht, dass die Königin, die ca. 35 mm groß ist, damit anfängt ein Nest zu bauen. Ist es möglich, dass es sich um eine handelt? "Meine" Hornisse ist mit sicherheit um die 3,5 cm groß, wenn nicht sogar noch größer und wie gesagt, es sind nicht mehrere Hornissen sondern wirklich nur diese eine. Was macht man da am Besten? :D Feuerwehr holen oder einfach friedlich dort sitzen lassen? Ist halt wirklich direkt neben meinem Dachfenster und wenn ich das mal offen habe, möchte ich nicht gleich ne Horde von Hornissen in meinem Zimmer fliegen sehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?