Hornissennest?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

also hornissen sind friedlicher als wespen und fressen diese wespen auch noch, anonsten wenn gefahr für kinder besteht die feuerwehr berät mancher orts auch und wie hier schon erwähnt ein schädlingsbekämpfer aber auch die sind an gesetze gebunden und werden die tiere nicht töten und das zahlst du

Warum denken immer alle, dass Hornissen gefährlich sind? Tatsächlich sind sie um EINIGES friedlicher als Wespen. Eine Hornisse würde nur im äussersten Notfal stechen und nie einfach aggressiv auf jemanden losgehen, so wie ich es bei Wespen schon erlebt habe. Hatten schon den ganzen Hausflur voller Hornissen, weil jemand abends dir Tür aufgelassen hat und das Licht an war ^^ Ich mag die Viecher irgendwie aber leider sind sie schon auf der roten Liste.

hornissen sind, im gegensatz zu wespen, ziemlich harmlos. sie sind nicht agressiv und stechen nur im notfall. ihr gift ist weniger toxisch als das von wespen oder bienen. selbst ein ganzes hornissenvolk könnte keinen gesunden menschen durch stiche töten, obwohl es natürlich unangenehm wäre. du kannst es von einem profi entfernen lassen, wenn sich das nest zum bsp. im eingangsbereich befindet oder der bau euer haus beschädigt/gefährdet.

Ich weiß nicht von wievilen du ausgehen solltest aber falls ihr eins entdeckt dürf ihr es nicht selbst entfernen oder zerstören die stehen nähmlich unter tierschutz und so .. aber einpaar neue haustiere sind doch auch ganz nett oda ?

crazyrat 29.08.2011, 10:30

Hornissen als Haustiere ist schon ziemlich schmerzfrei,,,,

0
susanne1701 29.08.2011, 10:34

Und wie :-) Ist mal was neues...

0

Geht auf die Gelben Seiten und informiert Euch über die Nummer eines Kammerjägers.

Ein Nest kann mehrere Tausend Tiere beinhalten. Und Hornissen sind durchaus gefährlich.

Der entsprechende Kammerjäger wird dann das entsprechende Nest verlagern, wo dann von den Hornissen keine Gefahr mehr ausgeht.

flirtheaven 29.08.2011, 10:37

wespen sind viel gefährlicher als hornissen. ihr gift ist toxischer und sie sind agressiver. hornissen sind eher harmlos (außer man ist allergisch gegen ihr gift) und deren völker sind auch wesentlich kleiner, als bienen- oder wespenvölker. in der regel muss man hornissennester nicht entfernen. mein schwager stellt sogar nistkästen für hornissen in seinem garten auf.

0

Man geht nicht von Tieren aus. Wenn ein Nest da ist, dann ist es da. Wie mit einem Haus. Würde aber empfehlen es Entsorgen zu lassen, denn das kann noch brenzliger werden.

susanne1701 29.08.2011, 10:33

Aber ich weiß ja gar nicht ob da irgendwo ein Nest ist!! Mir fällt nur auf das ständig Hornissen an unserer haustür sitzen. Es sind immer nur 2 oder auch mal 3. Aber eben ständig in den letzten Tagen.

0
flirtheaven 29.08.2011, 10:38

wieso kann das brenzlig werden? hornissen sind ziemlich harmlos.

0

Lass das Nest von einem Kammerjäger begutachten, der kann die Zahl der Tiere im Nest einschätzen, und sie auch vertreiben.

Die Aktivität, der Wespen in diesem Jahr ist deutlich höher als sonst, das merkt man auch.

LG

Was möchtest Du wissen?