Hornissen - Einzelgänger?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hornissen gehören zu den staatenbildenden Insekten. Wie du schon richtig erwähnt hast, leben sie gemeinsam in einem Nest, dass die Königin gegründet hat. Insekten jagen, Baumaterial besorgen und Wasser holen sie einzeln. Wenn sie eine gute Quelle für Baumsaft gefunden haben, dann kann man auch mehrere Tiere gleichzeitig auf dem betreffenden Baum sehen. In meiner Nähe ist es meist ein Fliederbaum, der dann daran glauben muss. Dann nagen sie an Zweige die Rinde ab um an den Saft zu kommen. Wenn das Hornissenvolk angewachsen ist, dann schieben immer einige Arbeiterinnen zusammen Wache an der Nestöffnung. Dann sollte man sich dem Nest nicht mit hektischen Bewegungen nähern. :-)

Hornissenkönigin beim Füttern - (Tiere, Insekten, Hornissen) wachsame Hornissenönigin - (Tiere, Insekten, Hornissen) wachsender Hornissenstaat - (Tiere, Insekten, Hornissen)
50

Danke für das Sternchen. ;-)

0

Was kann man gegen Hornissen machen?

Hallo zusammen!

Ich habe ein großes Problem.

An unserem Haus leben nämlich Hornissen. Wenn man von der Straße aus schaut sieht man, dass in kleine Ritzen ständig Hornissen reinfliegen. Es sind verdammt viele und das Nest ist genau neben meinem Zimmerfenster (im 1.Stock) und über meinem Bett (halt von außen). Man kann nicht mehr ordentlich schlafen, weil man die ganze Zeit das Summen der Hornissen hört. Kann man gegen die Viecher irgendetwas machen? Weil die ja glaube ich unter Naturschutz stehen... Vielen Dank schon im Vorraus für die Antworten. Viele Grüße

Schokosmile

...zur Frage

Hornissen im Apfelbaum

Hallo, ich habe mal ne Frage und zwar wir haben in unserem Hof einen Apfelbaum stehen. Wir Hausbewohner haben mittler weile dort Hornissen entdecken und wissen nicht ob sie irgendwo ein Nest gebaut haben. Meine Frage ist nun wie kann man sich gegen die Hornissen wären oder bzw schützen? da wir auch öfters unter im Hof sitzen wo ein Pavillon steht, wir dort auch mal bis Abends sitzen, ahben wir uns eine Lampe hin gestellt. Es kommen immer wieder Hornissen und fliegen in das Licht hinein. Kann es sein das Hornissen vom Licht angezogen werden? Wie können wir uns dagegen wären weil wir auch Kinder im HAus haben und die ja sehr schnell mal panig reagieren? Ich bitte um Rat.

...zur Frage

hornissen kommen immer wieder?

Sondern Hornissen ein "Hilferuf" aus? mit einem Sekret oder einem Ton?

...zur Frage

Hornissennest unter den Dachziegeln?

Ich habe bemerkt, dass seit ca. einer Woche eine Hornisse direkt von neben meinem Fenster irgendwo aus den Ziegeln herausfliegt und irgendwann wiederkommt. Das Problem ist, dass es wirklich nur eine ist, daher bin ich mir nicht sicher, ob es sich um ein Nest handelt. Hab mich mal im Internet schlau gemacht, da steht, dass die Königin, die ca. 35 mm groß ist, damit anfängt ein Nest zu bauen. Ist es möglich, dass es sich um eine handelt? "Meine" Hornisse ist mit sicherheit um die 3,5 cm groß, wenn nicht sogar noch größer und wie gesagt, es sind nicht mehrere Hornissen sondern wirklich nur diese eine. Was macht man da am Besten? :D Feuerwehr holen oder einfach friedlich dort sitzen lassen? Ist halt wirklich direkt neben meinem Dachfenster und wenn ich das mal offen habe, möchte ich nicht gleich ne Horde von Hornissen in meinem Zimmer fliegen sehen.

...zur Frage

Hornissennest im Mauerwerk?

Seid einigen Tagen haben wir immer wieder Hornissen in der Wohnung. Das stört mich generell nicht, wir setzten sie dann einfach wieder heraus.
Gestern ist mir im Garten sogar eine auf dem Bein gelandet und hat absolut keine Anstalten gemacht mir etwas zu tun, sondern ist nach einer Minute einfach wieder weiter geflogen.
Heute habe ich allerdings aus gemacht, woher sie kommen.
Wir haben an der Außenwand ein Loch im Mauerwerk, in das sie munter ein und aus fliegen.
Das Problem, das Nest liegt nun genau am Bett meiner Tochter (3 Jahre).
Unser Haus ist sehr alt und als wir hier eingezogen sind, war in dem Zimmer der Tochter quasi die nackte Wand. Diese wurde nur ein wenig zugeputzt und mit Dämmung versehen. Davor ( also die jetzige Wand des Zimmers) sind einfache Gipsplatten.
Ich stand nun vorhin draußen und mein Mann hat von innen gegen die Wand geklopft. Das hat man draußen ( obwohl Obergeschoss) extrem laut gehört und es sind einige Hornissen aus dem Nest ,,geflüchtet“. Für mich bedeutet das nun , dass sie sich wahrscheinlich im Dämmmaterial ihr Nest gebaut haben und nun direkt an dem Bett meiner Tochter sitzen.
Nun habe ich Angst, dass sie irgendwann einfach durchbrechen und alle im Schlafzimmer meiner Tochter herum schwirren.
Wir haben natürlich nicht vor, das Nest selber zu entfernen bzw. die Hornissen zu töten.
Kann man denn so ein Nest nun irgendwie umsiedeln und wer ist dafür zuständig?

...zur Frage

Schlafen ohne Angst vor Hornissen?

Seit ein paar Jahren haben wir Probleme mit Hornissen. Abends in der Dämmerung kommen sie auf unsere Terrasse geflogen und fliegen auch ins Haus. Heute Nacht war eine im Bad trotz gekipptem Fenster und halb heruntergelassenem Außenrollo. Sie machen mir Angst. Aber bei dem Wetter kann man ja schlecht mit geschlossenen Fenstern schlafen. Das Nest können wir nicht finden und sie stehen ja unter Naturschutz. Also, was machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?