Hornhautverkrümmung - torische Kontaktlinsen -2,5 Zylinder?

6 Antworten

hallo  kartiloco

hast du schon mal mit einer Lupe gespielt und dabei festgestellt, dass die Bildgröße sich verändert, wenn man mit der Entfernung der Lupe zum Objekt spielt? Je weiter weg du mit der Lupe bist, umso stärker ist die Wirkung. Lupen haben Plusgläser, bei Minusgläsern ist es umgekehrt, je näher die am Auge sind, desto größer ist dann die Wirkung. Auf Brille und Contactlinsen bezogen bedeutet dies, dass die Contactlinsen schwächer sein müssen als die Brille. Du hast eine recht starke Hornhautverkrümmung, die ist noch viel weniger auf Contactlinsen zu übertragen, denn die Tränenflüssigkeit zwischen Linse und Auge hat auch eine Stärke, sie füllt z.B. die Unebenheiten auf der Hornhaut aus. Welche Linsenwerte für deine Augen richtig sind, kann nur durch entsprechende Messungen festgestellt werden.
Willst du mit deinen Brillenwerten auf Contactlinsen umsteigen und auch noch gut sehen, bleibt dir nichts anderes übrig, als zum Optiker oder Optikerin zu gehen.
Du kannst natürlich auch deine Augen zu Versuchskaninchen machen, musst aber bedenken, dass auch durch noch nicht genannten Gründen deine Augen durch die Billiglinsen aus dem Super,markt so stark gefährdet sind, dass es zu nicht heilbaren Schäden bis hin zur Blindheit kommen kann.
Wenn du wirklich Linsen und gesunde Augenmöchtest, dann geh zu einem Optikerr und rede mit. Ich weise dich nur auf Gefahrebn hin, mir ist es egal, was du machst, es geht nicht um meine Augen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Kontaktlinsen müssen sowieso vom Optiker angepasst werden, da die Augen sonst geschädigt werden können, z.B. wegen Unterversorgung mit Sauerstoff. Und die Werte für Brille und Linsen sind auch nicht einfach so übertragbar.

Danke, das wusste ich nicht. Inwiefern unterscheiden sich die Brillen- von den Kontaktlinsen-Werten?

Ich dachte, ein Sehtest ermittelt immer die 3 Werte Sphäre, Zylinder und Achse und das war's dann.

0
@kartiloco
Danke, das wusste ich nicht. Inwiefern unterscheiden sich die Brillen- von den Kontaktlinsen-Werten?

Ich dachte, ein Sehtest ermittelt immer die 3 Werte Sphäre, Zylinder und Achse und das war's dann.

Die Werte können unterschiedlich ausfallen, ausserdem müssen die Linsen den passenden Durchmesser haben und vieles mehr, auch ist nicht jedes Material für jeden geeignet.

0

So ein Unsinn, Kontaktlinsen das ist Massenware aus der Fabrik, der Optiker muss die einfach nur aus der Schublade ziehen.

Die Augenschädigung das passiert wenn ma ndie zu lange drin lässt oder die Hygiene vernachlässigt.

Das einzigste wsa der Optiker überprüfen muss, ob Sehwerte optimal auf die Kontaktlinse übertragen werden, und gegenfalls den Krümmungsradius, aber bei den meisten Linsen sind das ehh einheiswerte.

0
@blackhaya

Du hast offensichtlich überhaupt keine Ahnung von dem Thema, bzw. was eine Kontaktlinsen-Anpassung ist

1
@euphonium

Der Artikel ist ganz schön reisserisch, und suggeriert so einiges. Es geht darum das man die Tragezeit nicht überschreiten darf und die Hygiene zu beachten hat.

Und das man seine Augen regelmässig überprüfen muss.

0

Auf eigene Faust solltest du eh keine Linsen kaufen. Die müssen an die Augen angepasst werden, denn neben den Seh-Werten spielen noch andere Faktoren eine Rolle, wie Hornhautradien und Tränenfilm. Anhand des Augenprofils, welches der Optiker oder die Optikerin bei der Anpassung erstellt, wählt er oder sie die passenden Linsen UND das passende Pflegemittel aus. Letzteres ist ebenfalls sehr wichtig, denn oft entstehen Probleme nicht aufgrund der Linsen, sondern aufgrund eines Pflegemittels, das nicht vertragen wird. Lass dich da bitte professionell beraten und die Linsen anpassen, sonst riskierst du deine Augengesundheit. Nicht zuletzt unterscheiden sich oft auch die Werte von Brille und Linsen.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 10 Jahren Aufklärungsarbeit für Sehgesundheit

Ganz normal, die sehwerte die springen in 0,5 Schritten, gibt da nicht mehr zwischenwerte.

geh zu einem Optiker und lass dir ein paar Probelinsen geben, am anschliessenden Sehteset siehst du mit welchen du dann besser klar kommst.

Optiker passen in der Regel auch Kontaktlinsen an.

Nein, der bei dem ich die Brille gekauft habe hat keine Kontaktlinsen im Sortiment. Aber darum geht es hier ja auch nicht.

0
@kartiloco

Doch genau darum geht es. Da Kontaktlinsen vom Optiker angepasst werden müssen, können durchaus veränderte Werte vorliegen. Und auch die Schreibweise der Werte ist eine andere. Es wird also durchaus Linsen für dich geben. Diese müssen jedoch individuell für dich ermittelt werden.

0
@Appelmus

Das heißt es kämen nur spezielle, individuell angefertigte (und somit teure) Kontaktlinsen für mich in Frage, da es "von der Stange" sprich in Online-Shops etc. nichts passendes gibt? Inwiefern unterscheiden sich Brilen- von den Kontaktlinsen-Werten?

0
@kartiloco

Ich z. B. habe ebenfalls eine Hornhautverkrümmung, kann diese jedoch mit normalen weiche Linsen ausgleichen und benötige keine torischen Linsen.

Meine Kollegin hat eine Hornhautverkrümmung und kann nur speziell angefertigte harte Linsen tragen.

Es kommt also vor allem auf deine Augen an und ob man ggf. die Hornhauuverkrümmung mit normalen stärkeren Linsen ausgleichen kann. Da die Linsen, nicht wie bei der Brille, direkt im Auge ist, kann es zu anderen Werten kommen.

Du kommst also um eine Anpassung nicht rum.

0

Was möchtest Du wissen?