Hornhaut an der Ferse schmerzt beim Auftreten

3 Antworten

Als erstes solltest Du es Deinem Hausarzt zeigen. In Zukunft solltest Du die Hornhaut nicht selbst wegschneiden: geh lieber regelmässig zur medizinischen Fußpflege, da wird die Hornhaut vernünftig entfernt.

Du solltest auf keinen Fall selbst wegschnibbeln, das macht alles nur noch schlimmer. Lass da einen Experten ran und geh zur Fußpflege.

Um die Schmerzen erträglich zu machen, würde ich jetzt ein Fußbad nehmen. Versuchs mal mit Meersalz, das bekommst du in jedem Supermarkt, kannst auch das zum Kochen nehmen. Das ist gut für die Haut, natürlich und schonend. Anschließend dick eincremen, massieren und hochlegen.

Wenn die Fußpflege die Hornhaut erst mal weg hat, solltest du dich täglich um deine Füße kümmern, das heißt nach dem Duschen eincremen und mehrmals in der Woche ein Fußbad, nach dem du deine Hornhaut mit einer Hornhautreibe entfernst.

Ich wünsch dir und deinen Fersen alles Gute

Hallo,

ich kenne das Problem mit der dicken Hornhaut.

Du musst aufpassen, dass du nicht zu viel wegschneidest, denn obwohl die Haut noch rau erscheint ist sie bereits sehr dünn, es können sich also Risse bilden die sehr schmerzhaft sein können.

Ich würde dir eine Anti Hornhaut Salbe empfehlen, die gibt es in jeder Drogerie.

Bei mir hilft sie eigentlich ganz gut, naja es dauert zwar zwei bis drei Tage, aber dann schmerzt es nicht mehr und es wird besser.

Ich glaube die Salbe verhindert auch die Neubildung von Hornhaut bzw. reduziert diese.

Seitdem ich creme anstatt schneide ist es auf jeden Fall besser geworden und ich habe kaum noch Last damit.

Zum Orthopäde ohne Überweisung?

Hallo!

ich habe mir einen Orthopädentermin ausgemacht, weil ich Gelenkschmerzen habe. Die HA würde mich sowieso dorthin schicken und Praxisgebühr gibt es ja nicht mehr...

Jezt frage ich mich, ob ich trotzdem eine Überweisung holen hätte sollen?!

Und falls ja, kann man die nachliefern? Termin ist nämlich schon am Dienstag.

LG, Hourriyah

...zur Frage

Neue Schuhe drücken von hinten was habt ihr für Tipps was helfen könnte?

Ich habe mir vor 1 1/2 Wochen neue Schuhe gekauft die sind hinten an der Ferse ziemlich hart und haben gedrückt meine Freundin meinte wenn ich sie anhabe etwas damit Lauf gehen die auf .. Ich hatte sie nur 10 Minuten an hatte hinten an beiden Fersen ziemliche schmerzen meine Haut hat sich sozusagen auf geschält wie eine Blasen jetzt möchte ich wissen was könnte ich machen dass es nicht mehr so arg weh tut ich liebe dich Schuhe und das waren Einzelstücke

...zur Frage

Druckstelle ist dunkel und taub?

Hallo. Ich habe mir vor ein oder zwei Monaten neue Vans gekauft. Anfangs hat das Laufen geschmerzt, weil der Schuh am linken Fuß an einer Stelle unangenehm gerieben hat. Nach ein paar Tagen ging es und nach ein oder zwei Wochen habe ich garnichts mehr gefühlte.

Die Stelle ist an der Achillessehne direkt über der Ferse.

Ich trage die Schuhe fast täglich und mittlerweile ist die Haut und die punktuelle Stelle dunkel verfärbt; an dem Punkt, wo der Schuh so aufliegt ist die Haut verdickt mit einer weißen Stelle.

Ist das irgendwie schlecht/schädlich?

...zur Frage

Sollte ich zum Arzt gehen bei Verletzung der Ferse?

Hallo ich habe mir gestern meine Ferse gestoßen als ich einen Handstand im Zimmer machte und beim runterkommen mit der Ferse auf das Fensterbrett gestoßen bin es hat richtig geschmerzt und ich hatte sofort eine Blutende Wunde und Blutergüsse . Ich konnte nicht auftreten und auch heute tut es sehr weh! Wäre es besser wenn ich zum Arzt gehe oder ist das nur eine Prellung ? Danke schonmal !

...zur Frage

Schlimme Blase an der Ferse

Hallo, also ich habe ein wirklich furchtbares und nerviges Problem! Wie schon die Überschrift sagt, habe ich eine Blase an der Ferse, meines Fußes. Ich habe nun schon einiges probiert wie, Salbe oder Blasenpflaster. Insgesamt sind es nun 2 Blasen (1 links, 1 rechts) die jedes mal auf gehen und jedes mal auch wieder verheilen, selbst ohne Pflege sieht es genau so aus, jedes mal bleibt immer ein riesiger, roter Fleck. Er tut nur anfangs weh, aber dann nicht mehr, er scheint aber sehr empfindlich zu sein, warum sonst sollte er denn sonst so oft und schnell auf gerissen werden. Wenn die Haut wieder über das Loch gewachsen ist ist dort auch kein Hügel oder so, es sieht aus wie es sein muss (abgesehen von dem roten Fleck), manchmal blättert links allerdings die Haut etwas ab.

Zu den Bildern--> Ferse (links): Hier sieht man meine neuste Blase (wollte neue Sneakers tragen) meistens habe ich sie am ehesten links, darunter sieht man zwei Stellen, an denen die Haut abblättert, die direkt unter der offenen Blase ist von einer dritten Blase, welche zurück gegangen ist.

--> Ferse (rechts): Hier sieht mann zwar nicht, wie die Haut abblättert, aber dafür sieht man richtig schön den roten Fleck

All das fing damit an das ich ein paar Ballerinas die ein bisschen zu klein und hart waren zur Schule anziehen wollte. In unserer Schule sitzt man ja nun auch nicht den ganz Tag, sondern muss jede Stunde den Raum wechseln und da ist es passiert. Es wurde immer schlimmer, es brannte fürchterlich und tat weh. Ich war heilfroh endlich zu Hause zu sein, und bin die letzten Meter Barfuß gelaufen.

Früher habe ich immer ein paar etwas schlappere Sneakers oder andere gemütliche Schuhe angezogen. Ich habe mir nun, nach den furchtbaren Ballerinas einige neue, gemütliche Ballerinas, Sneakers und Turnschuhe gekauft, jedoch kann ich nur meine alten schlabberigen Schuhe tragen, die wirklich sehr alt sind, und langsam kaputt gehen, aber meine Fersen schonen. Deshalb brauche ich dringend eine Lösung, die möglichst nicht zu teuer wird, sonst habe ich bald keine tragbaren Schuhe mehr!

Ich freue mich schon auf die (hoffentlich) zahlreichen Antworten, und möchte mich schon jetzt bedanken! Mit freundlichen Grüßen, KikoJonka :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?