Hornbrille mit hoher Sehstärke tragen?

4 Antworten

Die Glasdicke ist - unabhängig vom Material der Fassung - immer gleich, wenn man dasselbe Glasmaterial in derselben Größe verwendet.

Eine große Brille wird dicker als eine kleine, egal ob Metallfassung oder Kunststoff ("Horn"brillen sind heute kaum zu bezahlen und werden fast nur noch für Allergiker verwendet)

Bei Kunststofffassungen hast Du sogar den Vorteil, dass man die Glasdicke besser verstecken kann. Allerdings muss diese von Anfang an perfekt an der Nase sitzen, denn dort kann der Optiker meistens nichts mehr einstellen.

Vor allem würde ich (aus eigener Erfahrung) bei starker Kurzsichtigkeit empfehlen, eine Brille mit möglichst kleinem Glasdurchmesser zu wählen. Je größer der Glasdurchmesser, desto größer wird die Randdicke (und auch das Gewicht!) der Gläser.

Außerdem treten bei starken Minusgläsern aufgrund von Reflexionen im Randbereich oft so unschöne "Ringe" auf (vielleicht ist es das, was "jemand" mit "glubschig" meinte). Bei kleineren Gläsern ist dieser Effekt erheblich geringer.

Deine Hornhautverkrümmung besagt nur, dass deine Gläser in einer Richtung (z.B. vertikal) eine etwas andere Krümmung haben als in der anderen (in diesem Beispiel horizontalen) Richtung. Auf das Erscheinungsbild der Brille hat das meistens einen eher geringen Einfluss.

Es gibt Glassorten mit einem höheren Brechungsindex, d.h. bei gleicher Krümmung lenken die das Licht stärker ab. Vorteil: Diese Gläser sind dann dünner als die mit geringerem Brechungsindex. Nachteil: Höherer Preis, außerdem zerlegen die das Licht stärker in die Spektralfarben, wenn man durch die Randzone der Brille schaut. (D.h. ein weißer Strich erscheint dann in die Regenbogenfarben aufgelöst.)

Hallo mikeyhamato😊
Also wie jule schon richtig geschrieben hat verkleinern Minusgläser bei Betrachtung die Augen optisch! Ich selber hab auch recht hohe Minuswerte. Ich hab für mich sogenannte "doppeltasphärische" und "höherbrechende" Gläser entschieden. Diese reduzieren die Eigenverkleinung der Augen deutlich, ausserdem sind die Gläser auch um einiges dünner als herkömmliche.
Lg Roland

Eigenvergrösserung:  Die Eigenvergrösserung eines Brillenglases beschreibt die Grössenveränderung, die das Brillenglas bewirkt. Sie wird berechnet durch die Formel  N = 1:(1-d:n × D1.

Hierbei ist N die Eigenvergrösserung, d die Mittendicke des Glases, n die Brechzahl und D1 der Flächenbrechwert der ersten Fläche (vordere Brillenglasfläche).

bei minusgläsern ist die mittendicke immer gleich ....

die reduzierung der eigenverkleinerung findet praktisch nicht statt !!!

1

Kurzsichtig gibst da irgendwas, irgendeine Therapie?

Also ich bin Kurzsichtig und ich hasse es meine Brille zu tragen....

Meine Frage ist gibt es irgendeine Therapie dagegen ?

Oder kann man irgendwas machen damit die Sehstärke stärker wird ?

  • und wobei verschlechtert sie sich ?

  • ist Brille tragen wichtig?

...zur Frage

Nur Hornhautverkrümmung. Brille benötigt?

Hallo,

ich war heute beim Optiker um einen Sehtest zu machen. Mir war vorher aufgefallen, dass ich auf einem Auge besser sehen kann als auf dem anderen. Außerdem habe ich sehr häufig Kopfschmerzen und hatte die Hoffnung es läge an meinen Augen (leicht zu beheben..).

Das Ergebnis meines Sehtests: Angaben immer L R

Sphäre: 0,0 0,0

Zylinder: -0,5 -0,75

Achse: 85 95

Visus: 1,25 1,0

Ich bin also weder kurzsichtig noch fernsichtig und habe 100%+ Sehkraft. Allerdings habe ich eine Hornhautverkrümmung. Lohnt es sich dafür eine Brille anzuschaffen? Habe mich nicht wirklich beraten lassen, da ich mit meiner Freundin zu ihrem Termin gegangen bin und anderen dabei vorgezogen wurde. Wollte die anderen Termine nicht unnötig verzögern.

...zur Frage

Polizei Probleme?

Hallo...ich bin kurzsichtig u muss beim fahren eine Brille tragen dies tu ich auch immer, da allerdings der Sommer kommt u ich kein Geld für eine Sonnenbrille mit Sehstärke ausgeben will (ist mir zu teuer) wollt ich wissen wie es aussieht wenn ich eine stinknormale Sonnenbrille trage? Prüft das die Polizei ? Wenn ja was kann auf mich zukommen??

...zur Frage

Ich bin rechts Kurz- und links Weitsichtig. Ist das schlimm?

Hallo.Also mein rechtes Auge ist Kurzsichtig -1.25 ohne Hornhautverkrümmung und mein Linkes Auge ist Weitsichtig +0.75 auch ohne Hornhautverkrümmung. Ich bin 14 Jahre alt. Nun meine Frage lautet werden sich die Stärken zum positiven oder negativen ändern? Und muss ich meine Brille weiterhin tragen,weil ich ohne gleichgut sehe.

...zur Frage

Kann Schielen enstehen, wenn ein Auge eine schlechtere Sehstärke hat?

Ich hab folgendes Problem: Mein linkes Auge hat eine viel höhere Sehstärke als mein rechtes. Nun habe ich Angst, dass ich anfangen könnte zu schielen. Ich war mal vor ca einem Jahr beim Augenarzt, wo dieser auch schon festgestellt hat, dass mein rechtes Auge viel schlechter ist. Allerdings hat er nichts von Schielen erwähnt. Ich wollt jetzt nur mal wissen, ob durch verschiedene Sehstärken Schielen enstehen kann und ob man dies verhindern kann. Ich will halt keine Brille tragen und wollte deshalb noch wissen, ob man das schwächere Auge auch "trainieren" kann, damit ein nicht alll zu großer Seeunterschied ensteht. Schonmal danke im Vorraus

...zur Frage

Ab welcher Sehstaerke darf man Kontaktlinsen tragen?

Also ich bin etwas kurzsichtig und wollte fragen, ob ich Kontaklinsen tragen darf. Ich kann alles gut in meiner Umgebung erkennen, nur z.B. das Geschriebene an der Tafel in der Schule nicht, wenn ich etwa 3m entfernt sitze (normale Schriftgroesse von Lehrern). Ich bin 17.

Danke ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?