Hormonspirale und keine Blutung?

2 Antworten

Hallo,

Ja, dass die Blutung schwächer ausfällt und teilweise sogar komplett ausbleibt, ist vollkommen normal, wenn man eine Hormonspirale trägt.

Liebe Grüße

Na klar. Das ist eine der besten "Nebenwirkungen" der Hormonspirale.

Manche Frauen haben Glück und haben überhaupt keine Blutungen mehr. Das passiert allerdings mit der Mirena etwas häufiger als mit der Jaydess, weil die Jaydess niedriger dosiert ist.

15

Danke ! Ich war nur etwas beunruhigt , da diese Nebenwirkung schon recht spät kam nun :D 

0

jemand Erfahrung mit der Hormonspirale?

Hallo zusammen,

ich bin 21 Jahre alt und habe die Pille seit meinem 16. Lebensjahr zuverlässig genommen ... in den letzten 2 Jahren hatte ich leider öfters Kopfweh und und Migräneanfälle bekommen. Meine Frauenärztin hat mir daraufhin eine andere Pille ohne Östrogene gegeben,die man komplett durchnimmt. Ich nehme diese Pille ( Jubrele heiß die ) jetzt seit knapp einem Jahr nehme. Meine Kopfschmerzen sind weg und allgemein fühle ich mich viel besser, meine Tage blieben die ersten 4 Monate auch weg, was eine super Nebenwirkung war. Seit den letzten paar Monaten bekomme ich aber immer häufiger und länger meine Tage bzw Schmierblutungen, sodass ich diese Pille wohl doch nicht so gut vertrage.

Meine Frauenärztin hat mir jetzt geraten eine Spirale zu nehmen , da ich wohl die Pille allgemein nicht vertrage.

Ich habe mich dann informiert über die Spirale und viel Positives aber auch viel Negatives gehört wie z.B ,dass man die Spirale ausversehen mit dem Tampon rausziehen kann oder, dass man die Spirale von alleine ausscheidet und das nicht bemerkt. Außerdem kann die Spirale "verrutschen" .

Nun meine Frage : Hat schon jemand Erfahrung mit der Spirale , egal ob positiv oder negativ? Ich würde es eigentlich gerne ausprobieren, habe aber zuviel angst vor einer Schwangerschaft.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?