Hormonspirale für Jugendliche, Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei deinen Überlegungen solltest du folgendes berücksichtigen:

Es stimmt zwar, dass die verhütende Wirkung der Hormonspirale auf den direkten Kontakt der Hormone mit der Gebärmutterschleimhaut basiert, das hält die Hormone aber nicht davon ab, über die Schleimhäute in die Blutbahn zu gelangen und sich somit im gesamten Körper zu verteilen.

Das führt bei manchen Frauen sogar dazu, dass der Zyklus entgegen den Werbeversprechen sehr wohl beeinflusst wird.

Nebenwirkungen sind in etwa dieselben zu erwarten, wie bei der Einnahme eines oralen Kontrazeptivums (Pille).


Die Kosten für verschreibungspflichtige Verhütungsmittel übernimmt die gesetzliche Krankenkasse bis zum vollendeten 20. Lebensjahr.

Ab dem 20. Geburtstag müsstest du dann erst die Kosten selbst tragen. Theoretisch müsstest du also auch die Spirale gezahlt bekommen.


Vielleicht ist ja auch eine Kupferspirale oder -kette etwas für dich. Die verhütet ebenfalls sehr sicher, greift aber nicht in den empfindlichen Hormonhaushalt ein und kann daher auch keine hormonell bedingten Nebenwirkungen mit sich bringen. Außerdem hast du je nach Modell drei bis fünf, bei manchen Kupferspiralen sogar bis zu 10 Jahre deine "Ruhe".

LG

Am Besten wäre es wohl wenn du das mit deinem FA besprichst. Der kann dir auch genaueres zu den Kosten sagen. Die Pille bekommst du übrigens noch bis zu deinem 20. Geburtstag von der Kasse bezahlt. Ab 18 musst du nur die Rezeptgebühr zahlen.

Isuam20512 17.02.2015, 18:19

Oh interessant :) Ja da hast du Recht, ich war nur vor kurzen schon bei ihr wegen der Routineuntersuchung ... und ich vermeide sonst das Gespräch mit ihr ... warte darauf, dass sie in Rente geht und jemand neues ihre für mich nahe gelegene Praxis übernimmt ^^

0

Für den Fall, dass Du Dich für die Kupferkette gynefix interessierst, solltest Du für ein Beratungsgespräch und insbesondere für die Einlage unbedingt zu einem Arzt von der Gynefix-Homepage gehen, denn alle anderen kennen sich schlichtweg nicht aus und würden Dir schon allein deshalb davon abraten...

Ich habe meine Spirale mit 17 eingesetzt bekommen, bis auf die anfänglichen Schmerzen war ich eigentlich sehr zufrieden. Nur das die Hormone nur Lokal wirken stimmt so nicht ganz, auch diese Hormone gelangen in den ganzen Körper, wenn auch in geringeren Mengen.

Vielleicht wäre ja die Gynefix auch etwas für dich, die wirkt ohne Hormone und kann auch 5 Jahre drinnen bleiben.

Wegen den Kosten müsstest du schon fast deinen FA fragen, bei mit hat die Spirale damals ca Fr. 400.-(Schweiz) gekostet.

Isuam20512 18.02.2015, 10:00

Ah ok danke :) ich informier mich mal über die Gynefix ;)

1

Was möchtest Du wissen?