Hormonpflaster ohne Rezept kaufen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sämtliche hormonellen Verhütungsmittel sind aus gutem Grund rezeptpflichtig. Nicht jeder verträgt die Hormone und bei manchen Krankheiten darf man gar keine nehmen. Das alles kann am besten der Frauenarzt beurteilen, indem er dich untersucht. Und wer reif genug ist, Sex zu haben, der sollte auch reif genug sein, zum Frauenarzt zu gehen.

Mein liebes Kind,

Hormone sind keine Bonbons! Das ist harter Tobak für den Körper. Selbstverständlich bekommt man solche Medikamente nur vom Frauenarzt verschrieben!

Der muss dich ja vorher auch gründlich untersuchen, ob du irgendwelche Vorerkrankungen hast und darum bestimmte Sachen gar nicht nehmen darfst. Erst neulich kam eine gute Reportage darüber im Fernsehen. Da hatten junge Mädchen von nicht mal 20 Jahren durch ihre Pille Schlaganfälle , Lungenemphyseme und Thrombosen bekommen. Zur Info: Ein Schlaganfall kann dich z.B. halbseitig lähmen, so dass du den Rest deines Lebens im Rollstuhl verbringst. Eine Thrombose (Gefäßverschluss) kann u.a. dazuführen, dass dir ein Bein abgenommen werden muss. Oder noch mehr Schlaganfälle oder Lungenemphyseme. Ein Lungenemphysem kann tödlich sein...

Geh doch einfach zu deinem Frauenarzt. Falls du noch keinen haben solltest, ist das eine gute Gelegenheit, dir einen zu suchen. Man braucht ja doch hin und wieder einen, das bleibt uns Frauen nicht erspart. Alleine schon wegen der Krebsvorsorge... Außerdem wirst du ihn vermutlich schon dann brauchen, wenn du dir beim Verkehr ohne Gummi eine Geschlechtskrankheit eingefangen hast.

Sei erwachsen und geh einfach hin.

LG

nein das gibt es nicht ohne Rezept!

Was möchtest Du wissen?