hormonen oder Herz folgen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das "halten" einer Beziehung hängt nicht von einem der Partner und seinen "Fähigkeiten" ab sondern von gegenseitigen Gefühlen und Liebe.

Wenn ihr euch gegenseitig nur "austoben" wollt, dann tut es - dazu gehören ja auch (mindestens) 2. Wenn es mehr sein oder werden soll - also so was wie Liebe und es passt für beide, dann ist das doch auch schön.

Die Hormone spielen dabei immer eine Rolle und das ist in Ordnung und gut so. Du scheinst aber eher von einem Trieb u sprechen. Den solltest du etwas im Griff haben, denn sonst wirkst du wahrscheinlich zu plump.

ganz wichtig: Redet miteinander und sagt was ihr euch bedeutet. Wenn es dann passt wunderbar ... wenn nicht ist es so zu akzeptieren und keiner sollte sich verbiegen um es passend zu machen - das funzt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Also so, wie du das schilderst, hab ich Zweifel, ob du für eine monogame Beziehung geeignet bist.

Egal, ob deine Hormone tatsächlich so übermächtig sind, oder ob es ein psychischer Effekt ist, weil du dir einredet, Männer seien von Natur aus gezwungen ständig neue Sexpartnerinnen zu suchen, der Effekt ist ja derselbe.

Du schreibst, eigentlich müsste sie ja genügen, weil sie so schön sei - was ist, wenn sie aus irgendwelchen Gründen mal weniger schön wird, vielleicht aus Krankheit, oder du triffst noch hübschere? Und du sprichst überhaupt nur von Äußerlichkeiten, ist das alles, was an ihr so toll ist?

Wenn jemand schon so schreibt, dann trau ich ihm auch nicht zu, dauerhaft treu zu sein. Wenn dir wirklich was an der "Traumfrau" liegt, solltest du dich vielleicht doch besser von ihr fernhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte die gleiche Situation mit meinem Freund. Er war noch sehr unreif und wollte sich auch noch austoben. Da kannte er mich aber schon und wollte mich als Freundin.
Wir gingen durch Himmel und Hölle. Von himmelhochjauchzend zu zu Tode betrübt sozusagen.

Aber ich habe es ausgehalten und obwohl es anfangs unglaublich war, vertraue ich ihm.

Sein Rezept: Er war immer (und das betone ich) ehrlich zu mir.

Also, du kannst es probieren, ihr dein Problem zu schildern, wenn du dich traust. Aber ob es funktioniert, hängt dann von ihr ab. Und hoffentlich meinst du es auch ehrlich so!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freddy9189
13.07.2017, 10:26

Ich wäre niemals der Typ der sie betrügt, aber ja, ich hab schiss ihr die sache zu schildern.

0

wenn du trotz aller verliebtheit in sie noch an andere weiber denkst, dann ist sie nicht die richtige für dich - basta die pasta

lg, Nicki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Folge deinem hormonellen Herzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?