Hormone im Ar....?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, dein Problem kannte ich nur zu gut.hatte auch 3x diese gleichen Blutungen wie du.Da ich letzten August meine Pille abgesetzt habe meinet meine FÄ das sich mein Körper "auf ein Leben ohne Pille umstellt",was dann auch wirklich so war.Nun bin ich in der 11.Woche und gemerkt hab ich es das ich meinen Bauch nicht mehr einziehen konnte und ich nur leichte Schmierblutung statt meiner fälligen Periode hatte,mehr Symptome hatte ich nicht.Es klingt bei dir schon nach einer Schwangerschaft,keine Frage.Hat dich dein FA auf Gelbkörperhormone untersucht? Macht euch echt keinen Druck.Auch ein Test kann teilweise erst später ein positives Ergebnis anzeigen(bei einer Freundin hat es erst als sie in der 9.Wo.war positiv angezeigt).

Hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen oder wenigstens Mut machen!

Guten Morgen :)

Nein, das hat mein Frauenarzt nicht. Bis jetzt ist noch keine Periode eingetreten... zum Glück ich hoffe einfach mal weiter und werde nun alle zwei tage mal einen test machen.

Ich werde berichten

0
@oreosliebeMHL

Ich drücke dir die Daumen:)!Genau,berichte mal davon,bin gespannt was raus kommt:)!

0

Es kann gut sein, dass du schwanger bist.

Genauso gut kann es aber auch sein, dass du dir mit dem "schwanger-werden-wollen" so viel Stress machst, das dein Körper mit den Symptomen reagiert, die du im Falle einer Schwangerschaft erwarten würdest - ohne dass du aktuell schwanger bist.

Hallo, ich war schon beim Arzt, weil ich ja letzten Monat 19 tage überfällig war & da habe ich es angesprochen, ob es sein kann, dass mein Körper sich eine Schwangerschaft vortäuschen tut und da wurde mir ausdrücklich gesagt das dies nur in seltenen Fällen der Fall ist und bei mir und meinem verloben eben nicht sei... :/ Wir versteifen uns schon gar nicht mehr auf dieses Kind und da wir eh alle 8 wochen zum Frauenarzt gehen zwecks Hormone usw machen Wir auch kaum noch einen test, weil die enEnttäuschung zu groß wäre.

0
@oreosliebeMHL

Ich meine damit keine "Scheinschwangerschaft", sondern einfach Symptome wie morgendliche Übelkeit, Bauchspannen, Brustspannen etc ...

Selbst wenn du dir selbst sagst, dass du gelassen mit dem schwanger.-werden umgehst, kann dein Körper das ganz anders empfinden ;-)

1

Was möchtest Du wissen?