Hormone austricksen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • Der Langzeitzyklus ist die moderne Art, die Mikropille einzunehmen. Man nimmt ohne Einnahmepause einfach jeden Tag eine Pille und das für viele Jahre durchgehend.
  • Du ersparst Dir damit die Unannehmlichkeiten der Entzugs- bzw. Monatsblutung, also keine Monatshygiene, keine Einschränkung der Sexualität, keine Regelschmerzen -- und in deinem Falle auch keine Stimmungsschwankungen. Das Vergessen der Pille wird wesentlich unwahrscheinlicher, weil man nicht an Wochen, Pausen und Neubeginn der nächsten Schachtel denken muss, sondern einfach jeden Tag eine Pille nimmt. Das Vergessen einer einzelnen Pille im Langzeitzyklus ist nicht gefährlich und hebt den Schutz nicht auf. Dies steigert die Sicherheit und vorallem auch das Sicherheitsgefühl zusätzlich. Im Langzeitzyklus bist Du dauerhaft bestens geschützt.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst in den Langzyklus gehen und z.B. nur alle drei bis sechs Blisterpackungen eine Pause einlegen.

Dann hast du seltener einen Hormonabfall und dementsprechend auch seltener die damit zusammenhängenden Stimmungsschwankungen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall.....jede zweite Frau kennt das;-)) Und nein, Du kannst auch nichts dagegen tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?