Horizontales Gewerbe

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist ein Beispiel für einen verhüllenden Euphemismus. In den Berufen, die gesellschaftlich akzeptiert sind, wird weniger um den heißen Brei geredet.

ist das also nur, weil die Gesellschaft verklemmt ist?

0
@abbelmus

Vielleicht. Vielleicht aber auch deshalb, um das Elend der Prostituierten zu verdrängen.

0

Witzbold! Dann ist das Gewerbe immer noch horizontal, weil vom Regelfall ausgegangen wird. Ein vertikales Gewerbe ist allenfalls der Hochbau.

Das wird so heissen ,weil es weit,weit!! vom normalen Gewerbe liegt, also was ausgegrenztes ist

ja,weil sie es im liegen machen,nicht immer aber immer öfter

kennst du sonst noch Jobs wo man liegt?

Matratzen testen? LOL!

0
@wuschel55

quatsch, die liegen wenn dann nur kurz und schreiben dann Berichte ect. Prostituierte machen nur das eine und das ist nun mal die Horizontale

0

Testschläfer?

0

Ja daher kommt es. Die zweite Frage ist nicht wirklich lustig.

Sollte es ja auch nicht sein. Aber von vertikalem Gerwerbe habe ich noch nie etwas gehört

0

Dann sitzt die horizontale Dame/Herr eben.

Was möchtest Du wissen?