Horizontale Eigenfrequenz

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zitat: "Die Schwingungsdauer der ersten Eigenfrequenz von hohen Gebäuden lässt sich im Übrigen nach DIN 1055-4 [3] sehr grob mit folgender Formel abschätzen: T1 = H/46 (T in Sekunden, H in Meter). Relevant hierfür ist die Bauwerkshöhe bis zur Oberkante der aussteifenden Tragstruktur, Aufbauten und Antennen werden vernachlässigt. Für das Taipei 101 resultiert in Anbetracht der groben Abschätzungen in passabler Übereinstimmung zu obiger Schwingungsdauer T1 = 9,7 s."

Also etwa 0.1Hz. Siehe

http://www.uni-muenster.de/imperia/md/content/fachbereich_physik/didaktik_physik/publikationen/39_schwingende_puppen_und_wolkenkratzer__419.pdf

Was möchtest Du wissen?