Hooligan Bücher?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibt es seit kurzem eine Art Autobiographie von einem gewissen Stefan Schubert namens "Gewalt ist eine Lösung".

Das dürfte sicherlich ganz interessant werden, zumal er das Thema aus mehreren Perspektiven beleuchten dürfte: einmal aus Polizeisicht und einmal aus dem Blickwinkel der Hooligans.

Ansonsten würde ich mal nach schriftlichen Ausarbeitungen von Professor Christian Pfeiffer Ausschau halten. Der Kerl ist Kriminologe und versteht weitestgehend etwas von seinem Fach. Aber das wird dann wahrscheinlcih ziemlich schwere Kost sein... ;o)

Ich habe bis jetzt schon ein buch über Hooligans gelesen "in kleinen Gruppen ohne Gesänge" - das ist aus der sicht eines Hooligans .. da das buch von Stefan Schubert auch mal aus der sicht eines Polizisten geschildert wird , würde es mich sehr intressieren .. danke für die schnelle antwort :)

0
@Jessica45

Der hat ein Doppelleben geführt, aber das liest sich schon am Untertitel des Buches... ;o)

P.S.: danke für das schnelle Sternchen!

0
@DasNeutrum

Ich habe mir das Buch jetzt bestellt & dazu noch "Auf dem Acker" von Michael Pettau :) - Nochmal danke für die empfehlung

0

Das Buch "Hooligan" von Ulli Schubert das fand ich ganz gut:)

Was möchtest Du wissen?