Honorarkraft Steuernummer

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wer hat dies schonmal ausgefüllt? Bzw kann ich auch erstmal ohne Steuernummer Geld bekommen nd diese nachreichen?

Nicht wirklich.

Du musst dem Finanzamt deinen vermutlichen Umsatz und Gewinn schon melden, sonst schätzen die, was sehr nachteilig für dich sein kann.

  • Ab 17.500,- € Umsatz bist du Regelunternehmer und umsatzsteuerpflichtig. Drunter kannst du wählen zwischen Klein- und Regelunternehmertum
  • Ab 8.130,- € zu versteuerndem Einkommen wärst du Einkommensteuerpflichtig und das Finanzamt will evtl. eine Vorauszahlung.

Hast du keine Idee wie viel Geld du ungefähr bekommst und was du für diese Arbeit auslegen musst? Wie wäre es mit einem Gang zum Steuerberater?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?