Honig ist Jahrhunderte haltbar. Wieso steht auf dem Honig aus dem Kaufhaus ein Verfalldatum drauf?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil es in Deutschland Vorschrift ist, daß auf jedem Lebensmittel ein Mindesthaltbarkeitsdatum steht. Der Honig ist trotzdem länger haltbar.

Es ist ja nur ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Es heißt nicht, daß er sofort nach dem Datum verfällt.

Ich freue mich, Dir eine gute Antwort gegeben zu haben und danke Dir für die Auszeichnung! :-)

0

Das Lebensmittelrecht schreibt seit 2004 auch für Honig ein "mindestens haltbar bis" vor. Nun ist Honig aber ein über Jahre gut haltbares Lebensmittel. Deshalb brauchen Sie dieses Datum, richtige Lagerung vorausgesetzt, nicht allzu ernst nehmen und einen Honig, der diesen Zeitpunkt überschritten hat, nicht gleich als "jetzt ungenießbar" einstufen. Allerdings sollten Sie ein angebrochenes Honigglas innerhalb eines vernünftigen Zeitraums (z.B. innerhalb eines halben Jahres) verbrauchen. (von Imkerei Mikley)

Weil auf allen Lebensmitteln in Deutschland ein MHD drauf sein muss! Sogar auf Wasser und vor allem auch auf Salz! Und Salz ist ja nun wirklich nicht kaputt zu bekommen!

Es gibt sogar Deppen, die das Salz, wenn bis Ende 2009 draufsteht, am Neujahrsmorgen in die Tonne hauen...

0

Was möchtest Du wissen?