Honig im Gefrierfach?

8 Antworten

Wasser ist die einzige Substanz, die sich in einem bestimmten Bereich mit sinkender Temperatur (d.h. beim Frieren) ausdehnt. Alle anderen Substanzen werden hingegen mit sinkender Temperatur immer dichter, d.h. schrumpfen und haben damit ein geringeres "Sprengpotenzial".

In Honig ist Wasser aber nur zu etwa 17 % enthalten, und das reicht mit Sicherheit nicht, um das Glas zu sprengen.

Also kannst Du Honig ruhig einfrieren. 

Gute Frage. Ich glaube nicht, dass bei dem vielen Zucker der Honig im Gefrierfach gefriert. Falls doch, müsste man wissen, ob und wie stark er sich beim gefrieren ausdehnt. Vielleicht klappt es, wenn das Glas nicht zu voll ist.

es ist bis oben voll

0
@TheKugelfisch

Dann kommt es wahrscheinlich auf den Wassergehalt an. Um deine Frage zu beantworten solltest du das Glas jetzt ins Kühlfach legen.

0

Ich glaube nicht, dass sich Honig so stark ausdehnt, wenn er gefriert. Nimm im Zweifelsfall kein randvolles Glas^^

Was möchtest Du wissen?