Honeypot in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Selbstverständlich kann ein jeder einen Honeypot aufstellen, um Hacker zubeobachten/ überführen.

Honeypot im Sinne von zu Straftaten anstiften und dann überführen ist in Deutschland der Staatsgewalt nicht gänzlich verboten!

Ein Beispiel: Über die Mutmaßlich durch Mitglieder der NSU in Heilbronn  erschossenen Polizistin Michèle Kiesewetter wurde zumindest in einigen medien verbreitet, daß diese mehrfach Undercover geringe Mengen Drogen verkauft habe.

 Gesetz dem Fall, daß das so stimmt, wird klar, daß es in Deutschland mindestens eine Grauzone für so etwas gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Honeypots gibt es in Deutschland nicht. Also ein Polizist darf z.B. keinen Dealer ansprechen und Drogen kaufen, nur um ihn festzunehmen. 

Also nicht dass ich wüsste, wenn es jemand besser weiß bitte ein Kommentar abgeben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?