Honda CBR 125R oder doch ne Enduro? Aber mit meiner Größe? :(

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit ''nur'' 1,70cm kannste auch locker ne Enduro fahren. Auch ohne Tiefer legen. Mit ner cbr könnt ich mich niemals anfreunden. Die ist mir einfach zu klein. Mit deiner Größe passte locker auf z.B. ne XT 125 oder ne XR 125. Persönlich würd ich dir ja zu ner DT raten. Ist ein 2-Takter aber die Beschleunigung topt wahrscheinlich keine Straßen taugliche 125er. Fahr zu verschiedenen Händlern, setz dich auf die Karre drauf und guck was am besten zu dir passt. Aber auf jeden Fall würd ich dir zu ner Enduro bzw. Supermoto raten. Die meisten Enduros für die Straße haben halt Enduro-Straßen Reifen. Das sind halt Reifen mit nicht so fetten Stollen und damit kannste prima auf der Straße fahren und fürn Ausflug ins Gelände sind die auch super :) Mit ner Enduro, bzw. Supermoto bisse einfach flexibler, das ist durchaus von Vorteil. Such am besten mal auf Ebay nach den o.g. Modellen. Meine DT hab ich für ungefähr 600€ bekommen. Wenn du ne coole Supermoto oder Enduro fährst, dazu nen coolen Helm mit cooler Brille siehts auch tausend mal besser aus als ne kleine cbr^^

Ist halt meine Meinung.

Ich hoffe, ich konnte dich n bisschen beeinflussen :-)

Liebe Grüße, Janes :-)

Also von Enduros hab ich keine Ahnung, aber ich fahre selbst ne CBR und kann dir dazu was sagen:)

Die hat natürlich als Sportler keine aufrechte Sitzposition. Aber die 125 ist da nicht so, dass man irgendwie total die Probleme hätte:) Also ich finde sie bequem, ab drei Stunden Fahrt schmerzt der Rücken dann ein wenig, aber ich glaube, das ist bei fast jeder Sportler so;)

Na und sonst ist das Teil auch recht handlich. Hatte bis jetzt keine Situation, wo ich mich über sie geärgert hätte:) Ist nicht allzu schwer, hat in der Nacht ein verdammt gutes Licht:D und sieht auch ganz schick aus. Von deiner Größe dürfte das auch null Problem sein:)

Ich bin mal probeweise auf einer 125er Enduro gefahren. Die wäre mir, ehrlich gesagt, zu unbequem, da eine zu hohe Sitzposition. Meine Motorradprüfung habe ich damals auf einer CB450 gemacht. Nun kann man zwar nicht Äpfel mit Birnen vergleichen (also die CB 450 mit der CBR 125), aber ich bin damals mit der CB 450 als Fahrschüler sehr gut klargekommen. Von daher wäre hier für mich die Entscheidung eindeutig.

Was möchtest Du wissen?