Homosexuell - Asexuell - Outing?

3 Antworten

Warum ist Sex ein Tabuthema, nur weil Du asexuell bist? Asexualität bedeutet doch keine Phobie oder sonstiges. Sondern lediglich,  dass in einer Beziehung andere Formen der Intimitäten vorgezogen werden, die Leidenschaft entfachen, als eben Sex. 

Du gehst noch in die Schule und wenn Du schreibst, dass offenbar die Jungs und Mädels eher intimere Themen fokussieren und Du daher Dich raushalten magst, dann scheinen sie noch mitten in der Pubertät zu stecken. Und vielleicht solltest Du Dir Gedanken machen, was Du an Frauen anziehender findest, als an Jungs.

Du scheinst auch noch relativ unsicher zu sein. Vielleicht nicht. Auf jeden Fall sollte Dir bewusst sein, dass Asexualität keine Abwesenheit von Sex  (weil Sex ein Tabuthema ist, weil ich asexuell bin) ist .... das geht eher in Richtung Antisexualität...

Sondern lediglich,  dass Sexualität anders definiert ist für sich Selbst. 

Und Du solltest Dich (noch nicht) "outen". Weil zum Einen es nichts ändern würde und wenn doch, eher negativ. Oder was sollte sich positiv ändern? Sich selbst nicht "verstecken" brauchen. Nur wie mir scheint, tust Du es sowieso. Wenn Du nicht über Sex, Liebe, Jungs, Mädchen,.... reden magst, dann stelle Deinen Standpunkt klar. Hierfür braucht es keine sexueller Orienrierung. Nur eine eigene Meinung.

Und dass Du unsicher bist mit Deinem Sein, das zeigen Deine Zeilen hier. Du weißt nicht so richtig, ob Du Dich outen sollst oder nicht. Somit lass es sein. Denn solange Du haderst, solange wirst Dut  dem "Gegenwind" nicht standhalten können. Und laut Deiner Zeilen ist es möglich, dass "Abwehrhaltung" der anderen kommen könnte. Somit ist es notwendig, dass Du in Dir klar und sicher bist. Dies bist Du nicht. Das ist in Ordnung. Gebe Dir Zeit. 

Erst komme zu dem Punkt, dass weder Asexualität ein Problem darstellt, noch Homosexualität. Denn beides ist kein Problem. Sondern lediglich Leidenschaft.

Alles Gute für Dich.

An deiner Stelle würd ich mir erstmal nochmal überlegen ob du es jetzt schon machen willst. Wenn du bereit dafür bist vertrau es erstmal deinen Eltern an, due werden es verstehen, weil du ihr Kind bist. Wenn das gut verläuft musst du das deiner Freundin auch anvertrauen. Und wegen den Beleidigungen ich hab ein Freund der ist Schwul, natürlich kamen erstmal komische Blicke aber nach eins bis zwei Wochen fanden es alle gut das er sich getraut hat.

Hoffe du schaffst das auch:)

Ich hoffe das auch. Danke für deine Hilfe, auf jeden Fall, ich weiß das zu schätzen. Ich kann ja mal hier reinschreiben, wenn ich mich geoutet habe, falls ich es nicht vergesse und wenn ich mich überhaupt oute.. Danke. :) 

1
@1Miley1xD

Kein Problem und fals du Fragen hast schreib mir ich hab relativ viele von solchen Freunden:)

0

In der Familie würde ich mich outen aber nie in der Schule
das kann so dermaßen nach hinten los gehen

Ja, aber die sollten es doch auch irgendwie, auf irgendeine Art, wissen, oder? 

0

Bin ich asexuell? Wenn ja soll ich mich outen?

Hey,

ich bin weiblich, hetero & 17 Jahre alt.

Und zwar es ist so, dass ich weder nen Freund noch den 1. Kuss oder sonst was hatte. Hatte zwar schon recht viele Jungs auf die ich stand und in denen ich verknallt war, aber ich bin sehr schüchtern und mich wollte nie jemand anscheind 😂

Jedenfalls fragten mich letztens 2 Klassenkameradinnen, ob ich a-sexuell bin und da wusste ich nicht was ich antworten soll.

Es ist nämlich so, das ich wirklich gaaaarkein Interesse, wenn sogar Ekel habe was Sex angeht. Das ist kompliziert bei mir, ich war mit 9-11 Jahren ziemlich frühreif und wusste was das ist und hatte da keine Scheu und war neugierig aber dann hörte es auf und heutzutage finde ich es garnicht schön, dieser Gedanke daran usw.

Meint ihr, ich bin a-sexuell? Wenn ja, sollte ich mich "outen" oder nicht? Also ich finde ja das würde nur meinen Partner was angehen, aber was meint ihr.

LG

...zur Frage

Hilfe bei Outing?

Liebe Community, Ich möchte mich bereits seit einiger Zeit vor meiner Familie als Poly, wie auch Asexuell outen, jedoch habe ich da einige Probleme.

1: Meine Familie hat zwar kein Problem mit anderen Sexualitäten, scheinen jedoch nicht besonders begeistert davon zu sein falls jemand in ihrer Familie so wäre.

2: Es ist ziemlich schwer zu erklären wie man A & Poly gleichzeitig sein kann. Ich weiß nicht ob sie mir überhaupt zuhören würden.

3: Viele Leute sehen Asexuell noch immer als "Prüde" oder "spätreif" an, ich weiß nicht was ich sagen soll damit sie es ernst nehmen.

4: Ich bin generell ziemlich nervös und werde unsicher, sobald ich nur daran denke, dass ich mich irgendwann outen werde. Jedoch bin ich mir sicher, dass es an der Zeit ist.

5: Ich habe Angst, dass sie mich so nicht als Familienmitglied mehr akzeptieren und ich quasi "verstoßen" werde.

Ich würde mich freuen wenn ich Tipps oder vielleicht auch Erfahrungsberichte bekommen würde.

LG Alexis

...zur Frage

Wie als Bisexuell outen (17, Junge)?

Hallo,

Ich bin Bisexuell und möchte mich nun endlich outen! Ich bin nun 17 Jahre und habe seit dem ich 14 bin regelmäßig Sex mit jungs.

Es ist also eindeutig keine vorrübergehende "Bi-Neugierig Phase" der Pubertät.

Lange genug habe ich dieses Geheimnis nun mit mir herum getragen!

Ich lebe bei meiner Mutter und sie hätte kein Problem damit wenn ihr Sohn Bisexuell oder Homosexuell ist, mein Freundeskreis ist auch Tollerant! Also wär das eigentlich alles kein Problem.

Nur weiß ich einfach nicht wie ich das Outing anstellen soll und was ich überhaupt sagen soll!

Vielleicht kann mir ja Jemand von euch helfen :)

...zur Frage

Sollte man sich outen wenn man asexuell ist?

Hay ! Soll man sich outen wenn man asexuell ist?Also mit outen meine ich jetzt so, wie wenn man jetzt homo- oder bisexuell ist. Im Prinzip halte ich das für mega unnötig weil das ja so niemals jmd merken würde und das was bei dir im Bett so abgeht ja auch niemanden zwingend zu interessieren hat. Wie seht ihr das ? Und noch als kleine Nebenfrage : Wie würdet ihr reagieren wenn eure Freundin/Freund euch sagt das sie/er asexuell(damit meine ich keine Sexuelle Beziehung mit Sex o.a gegenseitiger Befriedigung ) ist ? Ihr kennt euch aber beide schon etwas länger und du liebst sie/ ihn auch von Ganzem Herzen. Würdest du versuchen die Beziehung weiter zu führen, vlt mit dem Gedanken das du die Person so liebst das du auf diese sexuelle Befriedigung verzichten würdest ? Wäre nett wenn ich ernsthafte Antworten bekommen würde ! :) lg

...zur Frage

Soll ich mich vor meinem Lehrer outen?

Ich bin 15 und werde öfters wegen meiner homosexuallität von Jungs in der klasse gemobbt. Ich möchte mich outen damit der Lehrer was dagegen machen kann aber das Problem ist wir haben auch homophobe Lehrer und der schule. Ich weiß nicht mehr weiter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?