Homöopathisches Komplexmittel gegen Depressionen?

9 Antworten

es gibt einen haufen komplexmittel für die diagnose depression, findet man auch mit google. aber ernsthafte behandlung eines falles von depression mit homöopathie erfordert schon das kunstgerechte vorgehen der klassischen homöopathie, also beim erfahrenen experten eine "repertorisation" machen lassen, das ist eine erstanamnese mit umfangreicher aufnahme des falles mit allen wichtigen symptomen und modalitäten, dauert nach gebührenordnung mit auswertung 90 minuten, kostet so viel wie eine schwierige computer-reparatur, hält aber entschieden länger vor...

hier zu lesende aussagen über unwirksamkeit, biodrogen, glauben, okkultist, und und und - das sind mit sicherheit alles aussagen von menschen, die bisher nicht den mut oder die möglichkeit hatten, die methode homöopathie wirklich kennenzulernen. glaub bitte lieber denen, die schon jahrzehnte konkrete erfahrungen damit haben, sonst verpaßt du die chance, hilfe zu bekommen.

Da gibts ne Menge... kommt ganz auf Dein Befinden an. Komplexmittel habe ich noch nicht groß ausprobiert. Ich habe aber einen guten Homöpathen, der mich bisher aus jeder ernsten Krise schnell wieder rausholen konnte. Im Übrigen ist Homöopathie dank Nanotechnik wissenschaftlich bewiesen. Wer jetzt noch zweifeln möchte, wird sich in ein paar Jahren umgucken. Schließlich sind die größeren Erfolge der Homöopathie zuzuschreiben. Wer wirklich einen guten Homöopathen hat, braucht keine Schulmedizin mehr, solange er sich nicht irgendwelche Knochen bricht. Meine Meinung! Und zum Glück auch die Meinung vieler anderer Menschen. Auf lange Zeit gesehen hat die Schulmedizin nicht mehr die Oberhand. Unsere Krankenhäuser und Arztpraxen machen schon dicht. Zwei große Krankenhäuser in der näheren Umgebung, und zwei Arztpraxen... ich glaube jeder miese Beitrag gegen Homöopathie ist mit einem Schmunzeln zu betrachten. Liebe Grüße und gute Besserung... hör auf Deinen Bauch!

Um ein passendes Mittel für psychische Krankheiten zu finden, brauchst Du einen verdammt guten Heilpraktiker! Die Homöopathie ist eine Regulationstherapie- wenn Du nur aus dem Gleichgewicht gekommen bist, kann es sehr gut helfen. Wenn durch einen genetischen Defekt dein Gehirnstoffwechsel nicht normal funktioniert, wird das eher ein Fall für die Schulmedizin. Bei einem schlimmen Erlebnis muss zusätzlich eine Gesprächstherapie stattfinden- die Homöopathie kann kein gebrochenes Herz wieder flicken- nur die Leiden lindern.

Super Antwort, DH

0

Welches Homöopathisches Mittel bei Husten beim Hund ?

Hallo ihr lieben.
Was kann man einen Hund geben, der hustet. Muss homöopathisch sein :)
Vielen Dank :)

...zur Frage

Mittelchen gegen Spinnen

Hallo,

kennt jemand von euch ein wirksames Mittel gegen Spinnen? Ich habe eine tierische Spinnenphobie, wuerde aber gerne Zelten gehen. Und da warten die ja foemlich schon. Vielleicht kennt ihr etwas, was die Spinnen aus dem Zelt fernhaelt?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Schlimme Attacken - was könnte das sein, Arzt findet keine Ursache?

Mann, 48 Jahre, leidet seit einiger Zeit an plötzlichen Attacken. Im ganzen Körper "Ameisenkribbeln" mit Taubheitsgefühl, Schwindel und Schwächegefühl, Benommenheit. Dauer: 15 Minuten bis zu einer Stunde. Häufigkeit neuerdings ein bis zweimal täglich.

Anfälle ähneln einem Unterzucker-Zustand.

Test auf Diabetes negativ.

Arzt hat leider nichts gefunden, wir sind völlig ratlos. Was jetzt tun? Vielleicht hat jemand ähnliches schon erlebt oder bei anderen gesehen?

...zur Frage

welches homöopathische Mittel hilft bei Antriebslosigkeit, Libidomangel, Lustlosigkeit?

Ich (26) hatte vor einiger Zeit eine Depression, Burn out, die erfolgreich behandelt wurde. Doch seitdem leide ich unter Antriebslosigkeit, Lustlosigkeit, Libidomangel, habe keine Lust arbeiten zu gehen... Wisst ihr ein homöopathisches Mittel, das dabei helfen kann? Vielen Dank

...zur Frage

Nierenschmerzen! Nierenstein? Nierengrieß? Was hilft schnell?

Hallo ihr Lieben!

Habe seit einiger Zeit Schmerzen im Bereich meiner rechten Niere. Da die Schmerzen alle paar Tage kommen und gehen, geh ich von Nierensteinen aus. Wärmflasche bringt immer Linderung wenn ich sie verwende. Bevor ich Medikamente nehmen muss, möchte ich fragen, ob jemand ein wirksames "Hausmittel" kennt, dass helfen könnte. Vielen Dank für eure Hilfe!! Gruuuuuuuß

traumaugen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?