Homezone Probleme

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit der o2-Homezone gemacht und bin letzlich vom Vertrag zurückgetreten (würde daher eher bei BASE die zubuchbare Festnetznummer empfehlen). Regelmäßig war ich nicht unter der Homezone-Nummer erreichbar, obwohl ich mich in der Homezone aufhielt. Hier meine Erfahrungen:

Am 01.04.2011 habe ich einen Vertrag „o2o mit Festnetznummer“ im o2-Shop Heinkelstr. 1 in Ludwigsburg abgeschlossen. Zweck dieses Vertrags war der Ersatz meines Telekom-Anschlusses. Daher war für mich die Erreichbarkeit der Homezone-Nummer von entscheidender Bedeutung. In allen nachfolgend geschilderten Fällen lag mein Handy eingeschaltet mit der o2-SIM-Karte in der Homezone.

  • 11.04.2011: Ein Testanruf an die Homezone-Nummer lieferte kein Freizeichen, sondern die Ansage „Teilnehmer nicht erreichbar“. Durch Gespräch mit der o2-Hotline (Herr Zander) ca. 22 Uhr wurde als Abhilfemaßnahme die Homezone nach Osten verschoben/erweitert.

  • 12.04.2011: Ein Anruf an die Homezone-Nummer lieferte wieder die Ansage „Teilnehmer nicht erreichbar“. Durch Gespräch mit der o2-Hotline (Frau Neuwert) ca. 10 Uhr wurden weitere Funkmasten zur Homezone hinzugefügt. Nach Aussage Frau Neuwert sollte die Homezone nach Aus- und Einschalten des Handys aktualisiert sein. Das Handy wurde um 11 Uhr aus- und um 13 Uhr wieder eingeschaltet. Um 13:01 Uhr und um 17:30 Uhr jedoch lieferten Anrufe an die Homezone-Nummer wieder die Ansage „Teilnehmer nicht erreichbar“.

  • 13.04.2011: Durch Gespräch mit der o2-Hotline (Herr Meder) ca. 7:30 Uhr wurden „4 Funkmasten komplett“ in die Homezone übernommen. Das Handy wurde danach aus- und wieder eingeschaltet. Über den weiteren Tag verteilt lieferten von ca. 100 Testanrufen jedoch weiterhin ca. 10% der Anrufe an die Homezone-Nummer die Ansage „Teilnehmer nicht erreichbar“, z.B. um 10:36 Uhr, 12:05 Uhr, 13:08 Uhr, 13:56 Uhr 17:35 Uhr, 18:06 Uhr. Zur Abwendung weiteren Schadens stoppte ich die Portierung der Telekom-Festnetznummer und die Kündigung meines Telekom-Anschluss.

  • 27.04.2011, 22:06 Uhr: Zwei Anrufe an die Homezone-Nummer liefern wieder die Ansage „Teilnehmer nicht erreichbar“.

  • 28.04.2011, 12:44 Uhr: Drei Anrufe an die Homezone-Nummer liefern wieder die Ansage „Teilnehmer nicht erreichbar“. Nach Beschwerde im o.g. o2-Shop schreibt der Shop-Mitarbeiter eine Mängelbeschreibung per e-Mail an o2.

  • 25.05.2011: Zwischen 14:04 Uhr und 14:30 Uhr liefern ca. 20 Anrufe an die Homezone-Nummer die Ansage „Teilnehmer nicht erreichbar“. Das Gespräch mit der o2-Hotline (Herr Kuffels) ca. 20:50 Uhr ergab, dass eine Netzstörung in Stuttgart die Ursache war, und dass die techn. Bearbeitung der Homezone-Probleme im System als erledigt angezeigt wird.

  • 06.07.2001, ca. 7:35 Uhr: Anrufe an die Homezone-Nummer liefern wieder die Ansage „Teilnehmer nicht erreichbar“. Durch Anruf bei der o2-Hotline (Herr Köppel) wird als Abhilfemaßnahme ein weiterer Funkmast zur Homezone hinzugefügt.

  • 12.07.2011: Zwischen 12:40 Uhr und 17:18 liefern ca. 5 Anrufe an die Homezone-Nummer die Ansage „Teilnehmer nicht erreichbar“, während Anrufe auf die zugehörige Handynummer ein Freizeichen liefern. Das Problem besteht also weiterhin.

Am 15.07.2011 habe ich per Fax an die Kundenbetreuung einen Rücktritt vom Vertrag und eine Rückerstattung aller Rechnungsbeträge gefordert. Danach blieb die SIM-Karte jedoch noch aktiv und Monat für Monat standen für die Homezone-Nummer weitere 5 EUR Gebühr in der o2-Rechnung. Erst nach Beschwerde im o2-Shop Mitte September und Nachhaken durch den Shop-Mitarbeiter wurde die Homezone deaktiviert und am 21.09.2011 letztmalig die 5 EUR Grundgebühr abgerechnet. Erst ca. 3 Monate nach meinem Rücktritt vom Vertrag war eine Erstattung auf dem Girokonto, jedoch nur ca. 1/3 meiner gezahlten Rechnungsbeträge.... So weit der aktuelle Status.

ich habe das gleiche problem, es kommt verschwindet dieses kleine süße häuschen macht immer probleme aber nur wenn ich in der wohnung bin sobald ich draussen bin und mich sogar noch weitere 3-4 kilometer bewege ist das häuschen stabil, aber im häuschen verlässt mich das häuschen. hmh bei o2 schon zig mal angerufen und die fragten mich ob eine kirche in der nähe sei ich miente ja ist doch klar wenn ich in der kirchenstrasse wohne wird auch eine kirche vorhanden sein :-) dann meinten die es läge an der kirche hmh tolle ausrede... wenn man in der poststrasse wohnt liegts an der post und in der eichenstrasse dann liegts halt an der eiche etc. vll. doch mal den anbieter wechseln oder in die homezonestrasse ziehen da könnte es dann funktionieren.. beste grüße an die homezone

Die Homezone ist doch ein Bereich, bei dem man einen Spezielen Tarif bekommt oder?

Meine Mutter hat das, und sie muss nie das Handy ausschalten. Vielleicht liegts an der Verbindung?

Wieviele Balken hast du denn?

87%, daran haperts nicht. Danke

0

Was möchtest Du wissen?