Homepage zur Eigenwerbung absetzbar??

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ohne plausiblen grund (z.b. suche nach neuer arbeit) kannst du diese art werbungskosten nicht steuerlich geltend machen.

suchst du aber, oder hast damit eine im lfd. jahr angetretene stelle gesucht, dann kannst du alle damit zusammenhängenden kosten, u.a. auch für eine bewerbungs-homepage, geltend machen.

tipp: wenn du dich mit html auskennst, und xing dir zu öffentlich ist, erstelle mit deinen dokumenten, lebenslauf, skills, usw. eine gesicherte homepage, die nur firmen mit einem von dir genannten paßwort eingesehen werden können.

dann brauchst du bei bewerbungen, die per email  geschickt werden sollen, nur den hinweis auf deine seite zu posten und gibst bei rückantwort/interesse den firmen das paßwort. das kommt immer da an, wo pc-know how gewpnscht oder erforderlich ist. und bringt dir gegenüber bewerbern mit haufenweise pdf-dokumenten vorteile.

Was möchtest Du wissen?