Homepage online stellen bevor Gewerbe angemeldet ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn dein Gewerbe bereits kaufmännisch eingerichtet bist, ist die Anmeldung im HR nur noch deklaratoisch (War das das richtige Wort?) - also du wirst zum Kaufmann durch dein Gewerbe, nicht durch die Eintragung. Von daher kannst du deine Homepage natürlich schon vorher online stellen.

Alternativ kannst du auch einfach einen Hinweis auf deiner Homepage hinterlassen, dass dein Unternehmen kurz davor ist, auf den Markt zu gehen, aber sich jetzt (noch) im Aufbau befindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anyway810
12.05.2016, 19:59

Auf der Startseite steht

"Termine werden ab sofort angenommen, wir starten im Juni"

0

Geht schon, aber du solltest dann so ehrlich sein und darauf hinweisen,dass  dieses Unternehmen sich noch in der Gründung befindet. Rechtlich hast du aber auch schon alle Pflichten wie ein bestehender Betrieb. 

Ich empfehle dir aber erst mit der Homepage an die Öffentlichkeit zu gehen, wenn du wirklich soweit bist. Überbrücke doch mit Facebook oder passenden Foren, um Erfahrungen und Kundenkontakt zu sammeln? Hat bei mir auch immer gut funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anyway810
12.05.2016, 19:58

Auf der Startseite steht "Termine werden ab sofort angenommen, wir starten im Juni"

Ich bin auf Mundpropaganda angewiesen. Wenn ich erst anfange Werbung zu machen wenn ich das Gewerbe angemeldet habe, hab ichs im ersten Monat echt schwer.

0

Und überlege dir noch welche Gesellschaftform für Dich die richtige ist (Risiko Kapital Haftung usw.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anyway810
12.05.2016, 20:02

Klassisches Einzelunternehmen.

Es geht wirklich nur um die Homepage ;) Aber danke ;)

0

Was möchtest Du wissen?