Homepage für privatflohmarkt erstellen?

4 Antworten

Wie Flugmaus schon sagte : Besser wäre eBay oder sonstige online-Flohmärkte. Achte aber auf Einstellungsgebühr und Provision. Komplett kostenlos sind die Kleinanzeigen. Eine eigene Seite extra dafür zu gestalten ist 1. zu aufwändig dafür 2. du musst schon aussergewöhnliche Dinge besitzen damit überhaupt nur einer auf deine Seite geht 3. zuviel Papierkram mit den Ämter.

Hi,

klar kannst Du auch eine eigene Homepage erstellen und dort einen "privatflohmarkt" installieren, dazu gibt es auch freie und auch kostenpflichtige Software. Aber! Du musst das Alles in einem rechtlich einwandfreien Rahmen machen, sprich es muss geklärt sein: Ist das ein Gewerbe? ja/nein Du brauchst ein Impressum und musst auch dort Deine Waren einstellen. Bis Deine eigene Homepage in Google ausreichend gut gefunden wird - musst Du eine Menge Arbeit reinstecken. Mal kurz zusammengefasst, wenn Du das nicht gewerblich machen und langfristig damit Geld verdienen willst lohnt der ganze Aufwand eher nicht. Und auch wenn Du das ggf. gewerblich machen willst, solltest Du einplanen, dass wegen der enorm großen Konkurrenz in Internet - das Ganze ggf. keinen Gewinn abwirft bzw. nur Kosten verursacht.

D.h. einfacher ist es eine bereits bekannte Internet-Plattform verwenden, wie z.B. Ebay oder eben die Sachen als Kleinanzeigen in Netz zu stellen, z.B. bei meineStadt.de

Ich hab schon viele Seiten gesehen, die einfach ein kostenlosen Online Album von http://magix-online.com registriert haben und die Fotos von den Sachen hochgeladen haben. Dazu ne Textzeile Beschreibung, Mailadresse und fertig is die Laube.

Was möchtest Du wissen?