Homeoffice Jobangebote seriös?

5 Antworten

Da gibt es unseriösere "Angebote" Das ist halt einfach Marktforschung. Die werden nicht jedes Angebot schlagen können. Und du findest ja nichts verbotenes ruas sondern nur das, was andere Firmen veröffentlichen. Da steht ja nix von Hacken sie sich in deren System und finden sie den Einkaufspreis raus.

Es kann in Ausnahmefällen auch von Nöten sein den erzielten Erlös auf ein Mitarbeiterkonto einzuzahlen. Diese Gelder leiten Sie dann bequem und unkompliziert an eines unserer Firmenkonten weiter.

Der Satz schmeckt mir nicht...wann und warum sollte das nötig werden?

Den Rest finde ich weniger auffällig!  

Ups der muss mir durchgerutscht sein. Das klingt sehr nach Geldwäsche.

0

Vorsicht und Finger weg muss auch ich sagen. Das ist das sogenannte Finanzagentenproblem (Geldwäsche) mit dem Konto...

Außerdem: BS Service GmbH am Ballastkai 9 24937 Flensburg konnte ich nicht als Firma im Handelsregister finden und die Seite "www.b-s-services.com" gibt es nicht!

Der Inhaber der Domain:
"Hans" in der "Hansstr. 22" in der Stadt "Hansen" klingt auch nicht gerade seriös...

Registrant Name: Hans
Registrant Organization:
Registrant Street: Hansstr.22
Registrant City: Hansen
Registrant State/Province: Nordrhein-Westfalen
Registrant Postal Code: 47890
Registrant Country: DE

Bekommen Sachbearbeiter des Jobcenters eine Art Provision?

Mir ist aufgefallen, dass meine Sachbearbeiterin des Jobcenters mir manchmal Bewerbungs-/Stellenangebote schickt, bei denen ich mich schon längst beworben habe und meine Sachbearbeiterin das auch weiß. Müssen die irgendeine Mindestmenge an Bewerbungsaufforderungen erfüllen? Macht fast den Eindruck, als wäre es so.

Weiterhin habe ich mir per Internet Jobangebote gesucht und mich dort auch beworben und es meiner Sachbearbeiterin bei einem Termin mitgeteilt. Und was tut sie? Sie sucht im Internet nach ebendiesen Jobangeboten und druckt sie mir im Nachhinein als Bewerbungsaufforderung aus und verzeichnet in ihrer "Kartei", dass sie mir diese Stellenangebote vorgeschlagen hat! Obwohl ich mir diese Stellengesuche doch eigenständig gesucht habe! Das wirft bei mir die Frage auf, ob die Sachbearbeiter eine Art Provision für jeden (erfolgreichen) Stellenvorschlag bekommen. Ist das so? Werden also die Sachbearbeiter belohnt, wenn sie einem Arbeitslosen einen Job vermitteln? Anders kann ich mir das Verhalten meiner SB nicht erklären.

...zur Frage

Vollzeit arbeiten plus 400 Euro Job

Hallo zusammen,

ich arbeite derzeit Vollzeit und verdiene ca. 3000 Euro brutto im Monat.

Nun habe ich ein Angebot bekommen für eine andere Firma auf 400 Euro Basis neben meiner Arbeit noch arbeiten zu gehen.

Nun ist meine Frage - wären diese 400 Euro dann steuerfrei oder müsste ich diese dann auch komplett mitversteuern?

Lohnt sich so etwas?

Mein Hauptarbeitgeber hätte nichts dagegen dies habe ich bereits angefragt, das wäre möglich wenn ich die wöchentliche Arbeitszeit usw. nicht überschreite!

...zur Frage

Neuer Job...Aufgaben unklar...noch kein Vertrag unterschrieben.

Hallo Leute :)

Also ich bin hin und hergerissen...einerseits ganz glücklich andererseits nicht so sehr. Ich habe heute bei meinem Aushilfsjob die Info bekommen, dass ich ab Montag (zwar befristet, aber gut) Vollzeit angestellt werde. Gehalt ist super soweit, Arbeitszeit ist Gleitzeit, das is auch gud und die Kollegen sind soweit auch nett. Mein Problem ist nun, dass mir iwie niemand so richtig sagen konnte, was ich dann mache, also welche Aufgaben ich übernehmen soll. Den vertrag unterschreibe ich erst nächsten Mittwoch. Falls ich nun am Montag dort hingehe und meine Aufgaben nicht die sind, wie ich es bisher gemacht habe (Datenerfassung), bin ich dann gezwungen eine Kündigungsfrist einzuhalten, obwohl ich den Vertrag noch nicht unterschrieben habe? Wie ist das rechtlich? Ich will nur vorbereitet sein...falls die Aufgaben, die mir übergeben werden so gar nix für mich sind. Ich weiß es halt nicht. Es kam nur die Ansage das es was im Servicebereich ist...Danke für eure Antworten! :)

...zur Frage

Lohn Berechnung?

Wie genau berechnet ein AG meinen Lohn wenn er mir diesen am Ende des Monats auszahlen wird? Denn meinen Stundennachweis um den Lohn zu berechnen bekommt er immer auf der darauffolgenden Woche am Montag. D.h. meine Stunden werden geschätzt oder werde ich nur für 25 Tage bezahlt und der Rest kommt am Ende des nächsten Monats ausgezahlt?

Versteht mich jemand? 😃

...zur Frage

Alter Job vs. neuer Job?

Der alte Job

Ist sehr stressig

Wenig Freizeit

Viel Verantwortung

Hohes Ansehen

Der neue Job

Ist noch viel stressiger als der alte Job

Man hat noch weniger Freizeit

Man hat noch mehr Verantwortung

Ein hohes Ansehen muss erst noch vollkommen neu erworben werden

Man muss evtl. seinen Wohnort wechseln

Und im Jahr muss man mit rund 15000€ weiger Geld auskommen

Welche Gründe könnten dafür sprechen sich für Job 2 zu entscheiden?

(Die Liebe als Grund scheidet diesmal leider aus. )

...zur Frage

"Gedankliche Beschäftigung" während langweiliger Arbeit

Hallo zusammen,

ich habe als Zwischenlösung zw. Schule und Studium einen Vollzeit-Job angenommen, um ein bisschen Geld zu verdienen und dieser ist eigentlich auch ok (Arbeitszeit, Mitarbeiter, Lohn...) - aber ziemlich langweilig.

Bei meiner Arbeit muss ich Metallteile messen und die Zahl von einem Display ablesen. Das heisst, meine Hände sind beschäftigt - mein Kopf hingegen gar nicht... ;-) Die Alltagsgedanken die mir immer durch den Kopf schwirren bringen auch nicht sehr viel Abwechslung.

Nun wollte ich fragen - so komisch es klingt - ob jemand eine Idee hat, wie ich mich im Kopf etwas beschäftigen und "ablenken" kann ;-) Ich bin da leider nicht sehr kreativ und ev. war ja jemand schon in einer ähnlichen Situation...

Egal was, ich bin gespannt auf Vorschläge...

Danke schön und LG :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?