Home-Workout für Muskelaufbau?

4 Antworten

das geht, allerdings empfehle ich schon sich dazu ein ordentliches Home Gym einzurichten (Langhantel, Kurzhanteln, Hantelbank, Langhantelablage für Kniebeugen und Bankdrücken, kleinen Latzug an die Decke, und eine Yogamatte).

Das muss auch nicht alles auf einmal sein, eine Matte, Bank und Kurzhanteln würde ich jedoch als Mindestausstattung sehr empfehlen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein, das wird nicht funktionieren. Man kann natürlich zuhause Muskeln aufbauen, aber nicht mit deinem Plan. Wieso meldest du dich denn nicht im Fitnessstudio an? Natürlich nach dem Chaos. Dort hast du viel mehr Möglichkeiten und kannst sehr viel variieren. Außerdem wird es schnell langweilig zuhause.

Ich kenne jemanden, der hat nur mit Push Ups und einigen Übungen mit dem eigenen Körpergewicht einen richtig guten Body sich antrainiert. Aber genau wie du gesagt hast da gehört sehr viel Disziplin dazu.

0

Nun,

30 Minuten Anfahrt, 1h trainieren, duschen und zurück, da sind fix 2,5h weg.

Wer mal ins Theater geht, wer Familie hat und sich auch um sie kümert, wer auch nal ein Buch lesen will und ggf. beruflich eingespannt ist, kann diese Zeit kaum realistisch aufbringen, leider.

Als ich solo war, alles easy. Da ging ich arbeiten und hatte dann frei. Wenn du aber eine Partnerin hast, die als Lebensaufgabe nicht nur die Küche haben will usw., dann wird das echt schwer.

Ich könnte mir das wie der Fragesteller auch vorstellen, anders, schwierig.

0

Klar kann man das erreichen, mach dich mal bei Youtube über "Freeletics" schlau.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?