Home Office lohnt sich das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Welche Art von Home Office meinst du ? Dass du als Angestellte deiner Firma die Möglichkeit hast, von zu Hause zu arbeiten oder dass du im Home Office auf freiberuflicher Basis tätig bist ?

Sinnvoll kann meiner Meinung nach Home Office durchaus sein - man spart sich möglicherweise längere Anfahrtswege in die Firma, kann sich auch möglicherweise ungestörter seinen Aufgaben widmen (wird nicht von Kollegen oder Telefon abgelenkt beispielweise).

Nachteilig dagegen kann sein, dass man schon sehr diszipliniert sein muss, um die Arbeit durchzuziehen. Man könnte sich leicht ablenken lassen und gerät dann unter Druck, wenn die Arbeit beispielsweise bis zu einem bestimmten Termin fertiggestellt sein muss. Nachteilig kann auch die "Einsamkeit" zu Hause sein. Keine Kollegen, wo man mal kurz was nachfragen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt natürlich immer auf die Tätigkeit und die Vergütung an.

Mittlerweile ist homeoffice schon recht weit verbreitet und können viele Berufe im "mobil office" von unterwegs aus erledigt werden. Also E-Mails, Dokumente prüfen und erstellen und Kundensupport gehen da meistens problemlos. Dafür musste nicht zwingend im Büro sitzen.

Alles hängt natürlich an der dem Arbeitsvertrag und wie sicher du das alles technisch löst.

Einen guten Überblick über den Datenschutz und das Arbeitsrecht habe ich hier gefunden:  https://www.datenschutz-notizen.de/mobiles-arbeiten-datenschutzkonzepte-und-das-arbeitsrecht-1817129/

Da steht eigentlich alles drin, was du beachten musst. Und dann kann sich das in der Tat lohnen, du hast mehr Freiraum usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob sich homeoffice für Dich lohnt, kannst nur Du sagen.

Es hat aber sicher Vorteile:

Kein Weg zur Arbeit.

Keine Kollegen die ständig nerven.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?