Holzverkleidung, was befindet sich dahinter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann man nie wissen. Es ist auch immer davon abhängig, wann die Holzverkleidung angebracht wurde.

Wenn sie sofort gemacht wurde, ist meist der Rohbau dahinter, also blanker Stein, Putz oder ggf. eine Rigipswand.

Wurde die Holzverkleidung erst nachträglich angebracht, dann ist auf jeden Fall die Wand verputzt und gestrichen oder tapeziert. Denn normalerweise netfernt niemand den Untergund (also Tapete etc.) bevor er eine Holzverkleidung anbringt.

Im Dachbereich kann auch eine Isolierung (Dämmwolle etc.) unter der Holzverkleidung sein. Bei Wänden - höchstens bei einer Außenwand - ist das eher nicht üblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei neueren Häusern natürlich Dämmaterial und der Unterbau. Darunter je nach Lage die Mauer oder Decke. Im Dach können natürlich dann auch über einer Isolierung die Dachpfannen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens findest Du dahinter eine Wärmedämmung, die durch das Holz verkleidet worden ist. Früher war es so "inn", heute kommt eine normale Regips Platte vor die Dämmung, damit es wieder schick ist. Als wir unser altes Haus gekauft haben, fanden wir sogar Zeitungen aus den 70ern hinter der Wandvertäfelung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder ist dahinter die blanke Wand oder eine Isolierung (Dämmwolle o.ä.) Und natürlich die Latten, an die die Verkleidung angschraubt ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?