Holzverbindung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wie willst Du verbinden.

Ich vermute aus deiner Beschreibung: 2 Balken längs verbinden, sodass ein langer Balken entsteht?

Was meinst Du mit Randabstand. Meinst Du damit die Länge der Überblattung? Da nimmt manca. 1 - 1.5 fache der Balkenhöhe

http://www.bswals.at/wrl-z1/laengsverb/laengsverb.htm

vor allem hängt es auch massiv davon ab, wie der Balken später belastet wird.

Ich hätte eine gute Skizze, aber die kann ich da leider nicht einfügen :(

Also mit der beschriebenen Verbindung möchte ich einen Bettrahmen bauen. Verbunden hätte ich es mit Holzdübel und evtl. einer Schraube (auch wenn es mir ohne Schraube lieber wäre)

Die Verbindung - z.B. Schwellenbalken bei Fachwerkhäusern - ist immer gezahnt, damit Zugkräfte sie nicht lösen / auseinander ziehen können - ein glatter Schnitt ist nicht zu empfehlen. Dafür müssen natürlich ( logischerweise ) beide Schnitte übereinanderpassen.

Was möchtest Du wissen?