Holzteil (Spreißen) steckt im Finger, was tun? Jede ANtwort bekommt einen Daumen hoch!

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man die Wunde lange genug wässert, kommt der Spreißel oft von selbst heraus. Primitivversion: solange an der Wunde lutschen, bis er herauskommt (das hilft auch gegen das Eitern, Speichel enthält heilungsfördernde Enzyme und reinigt die Wunde), oder längeres Baden der Verletzung in Seifenlauge. Gegen Entzündungen in Wunden hilft auch sogenannte "Zugsalbe" (Ichtholan), da muß man aber für einen guten Verband sorgen, weil das Zeug scheußlich stinkt und abfärbt (enthält Erdöl).

Laß mal jemand anderes versuchen den Splitter zu entfernen, z.B. Lehrer / Lehrerin. In der Schule muß es jemand geben, der für erste Hilfe zuständig ist.

Du solltest nicht versuchen selbst das Teil zu entfernen, da du dann wahrscheinlich noch mehr Verunreinigungen in die Wunde bringst. Geh zum Arzt, der wird es innerhalb ein paar Sekunden entfernen.

Impfschutz noch ok ?

Was möchtest Du wissen?