Holzplatten kauf, nur wo?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ein Baumarkt schneidet so etwas zu. Aber ...

5mm dickes Holz ist arg dünn für einen Schrank, das hält nie und nimmer!!!

Besonders die Qualität in Baumärkten ist nicht gut, lieber bei einem Schreiner/Holzfachhandel beraten lassen. Ist etwas teurer, aber die Qualität ist besser!

Ich stimme dir zu. 5 mm könnte später wackelig werden.

0
@peterprunken

Die Bretter sind nur für die Ablagefläche gedacht und sind beidseitig und mittig gestützt, freie Fläche gibt es kaum welche, das Muster ist nämlich extrem stabil ;)

Ist nicht so das ich 5mm Brätter nehme und diese nur am Ende befestige ^^

0

zuerst einmal sind 5 mm Stärke viel zu wenig, das wird eine wackelige Kiste. Mindestens 18 mm - die sind üblich im Möbelbau. Schichtholzplatten bekommst im Holzfachhandel oder im gut sortierten Baumarkt, die schneiden die Teile auch nach deinen Maßangaben zu. Lass jedes teil zuschneiden, dann brauchst nicht erst ewig mit der Säge hantieren - Plan haste ja--ergo auch die Maße. Für die Sichtkanten brauchste dann eventuell noch einen Umleimer passend dazu- da gibts welche die selbstklebend sind und die aufgebügelt werden-- Bügelkante- das weiß der Berater vor Ort. Massivholz kann sich verbiegen weshalb sich im Möbelbau ja auch Platten durchgesetzt haben. Da kannst auch welche mit Echtholzfurnier nehmen und die pasende Echtholzfurnierkante dazu, kannst dann streichen lasieren lackieren - whatever

Preise kann ich dir leider nicht sagen, aber in der Regel schneiden die Baumärkte die Platten zurecht.

Baumärkte: Liste der verfügbaren Holzplatten und -sorten, aus denen ich zuschneiden lassen kann?

Hallo,

ich möchte in nächsten Zeit mehrere kleinere Bastelprojekte starten und brauche dafür Holz. Wo finde ich eine Liste, aus der ich ersehen kann, welche Materialstärken und welches Material es gibt und was das kostet?

Vorrangig brauche ich Kiefernleimholz, Sperrholz, MDF und Multiplex. Ich bräuchte die Listen aller Materialien (und idealerweise mit Preisen), damit ich je nach Bauprojekt entscheiden kann.

Danke Euch DOM

...zur Frage

Wie benutzt man eine Silikonkartusche/Pistole?

Meine Schwester brauch das Ding für ein Kunstprojekt. Leider haben wir keine Ahnung, wie das Teil funktioniert. Im Internet habe ich nichts gefunden, was mir weiterhelfen konnte. Die Marke ist "meister". Danke :)

...zur Frage

Kann eine schwere Keramik-Duschwanne 140x80 auf Füßen installiert werden, oder ist eine andere Methode besser?

Hallo allerseits,

wir renovieren derzeit unser neues Heim und nun ist unser Bad an der Reihe. Wo einst eine Badewanne stand, soll nun eine Dusche hin.

Wir hatten uns nun eine 140cm x 80cm Keramik Duschtasse von Villeroy Boch bestellt, das Modell Lifetime. Nun mussten wir feststellen, dass keinerlei Anleitung, Beschreibung, oder jegliche Art von Zubehör dabei war Ablaufvorrichtung habe ich nun besorgt, allerdings hängt es nun an der Montage der Wanne.

Ich konnte weder vom Hersteller selbst oder OBI / Hornbach eine klare Installationsempfehlung erhalten. Im Internet scheiden sich ebenfalls die Geister. Deswegen frage ich mal ganz spontan in die Runde. Hoffentlich werde ich hier schlauer

Nach meiner Recherche, würde ich wie folgt vorgehen. Ich habe 2 paar Wannenfüße gekauft, da die Wanne recht lang ist. Diese würden an die Wanne geklebt. Klebestreifen sind bereits an den Füßen und von Schrauben einsetzen würde ich eigentlich ungern machen wollen, da die Wanne aus Keramik ist. Durch das Gewicht der Wanne, ca. 50-60kg, würde ich sagen dass die Wanne stabil sitzen würde. Allerdings bin ich mir hier nicht wirklich sicher, da mir scheint das Gewicht der Wanne + die Person die duscht, doch recht viel ist. Wäre der Einbau auf Füßen dennoch ok?

Die Wanne würde an die längere Wand anliegen, siehe Bild im Anhang, da sie mittig platziert werden sollte. Links und rechts werden Fliesen den Raum zwischen Wand und Wanne füllen. Diese 3 Seiten der Wanne würde ich mit Dichtungsband versehen, 5cm über den Wannenrand bis die Fliesen sitzen, dann wird dieser Rand abgeschnitten und mit Silikon abgedichtet.

Nun würde es noch um den Raum unter der Wanne gehen. Würdet Ihr hierzu empfehlen, die Wanne diese weißen Steinblöcke zu setzen, die man zurecht sägen kann, oder würden hier Jacko/Wedie Platten ausreichen? Auf diese Platten würden dann von außen die Fließen kommen.

Weitere Fragen die mir noch unklar sind:

Ich hatte gelesen dass Keramik bei Heiß/Kalt Wechseln recht stark mitarbeitet, deswegen sollte ein Einbau auf Estrich vermieden werden. Wäre das so korrekt? Von div. Beratern im Baumarkt wurde mir einerseits gesagt dass die Estrichmethode besser wäre, andere empfehlen die Wanne auf Füßen zu stellen.

Um die Wanne noch zusätzlich zu stützen wollte ich Wannenleisten und Wannenanker benutzen. Wäre dies empfehlenswert oder zu viel des Guten?

Freue mich auf Euer Feedback und schon mal vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Gibt es einen Online-Shop die mir Holz nach Maß liefern?

Im Baumarkt kann man sich zwar auch alles zuschneiden lassen, aber der in meiner Nähe machen nur 3 "Wunschmaße" Die örtliche Schreinerei ist viel zu teuer

...zur Frage

Kann man beim Baumarkt Küchenarbeitsplatten zusägen lassen? Also auch Verbindungen.

Hallo Unsere Küchenarbeitsplatten sind hin. Nun geht eine davon über Eck, 90 Grad, und müsste fachmänisch "eingelassen" in die andere werden. Kann man die alten Platten damit hinnehmen und dann sollen die, die neuen genauso wieder zu recht schneiden. Die großen Löcher für Eherd und Spüle kann ich notfalls noch selber machen.

Bei welchen überregionalen Baumärkten machen die das? Wo am besten hingehen? Was würde es kosten?

...zur Frage

Welcher Baumarkt in Berlin ist gut und günstig?

Ich brauche einige Sachen aus dem Baumarkt - bunt gemischte Ware für einen Heimwerker halt. Damit ich aber nicht in eine persönliche Finanzkrise komm, such ich einen möglichst günstigen Baumarkt. In Berlin. Kann da jemand einen Tipp geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?