Holzofen selbst aufstellen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest vorher den Schornsteinfeger einladen. Ich habe es schon öfter Erlebt, das Kunden alles selber errichtet haben und der Kaminfeger das so nicht abgenommen hat. Bei Uns nimmt der Schornsteinfeger 35€ für die vorherige Beratung vor Ort.

Hallo, was ist denn für dich ein Holzofen? Sowas mit Abluft nach draußen über ein Rohr? Das muss alles richtig eingebaut und vom Kaminfeger - Schornsteinfeger abgenommen werden. Die Vorschriften dazu sind streng einzuhalten sonst besteht Lebensgefahr durch vergiften.

Kutti123 05.11.2015, 14:09

okay und vielen Dank, dann muss ich mich schlau machen

1

kannst du selbst machen. das loch in die wand schlagen, die muffe mit feuerfestem mörtel einsetzen, den kamin aufstellen, vorher eine feuerfeste bodenplatte drunter. und dann beim schornsteinfeger deines bezirks anrufen zur abnahme. denn ohne diese darfst du die feuerstelle nicht nutzen. die abnahme kostet, je nach ort und schornsteinfeger, zwischen 60 und 100 euro. 

falls du in einer mietwohung/haus lebst muss vor alle dem der vermieter gefragt werden.

haben wir auch so gemacht, der kam dann und hat alles begutachten, nicht nur den ofen, auch die rusöffnung im keller des schornsteins und wie es auf dem dach aussieht. 

Was verstehst Du unter einem "Holzofen"? Das kann von-bis sein...Und sicher muss das der Schornsteinfeger sehen was da in Deiner Wohnung passiert. Da sind ja vorgeschriebene Anschlüsse nötig, der Untergrund des Ofens muss vorschriftsmäßig sein usw. Das ist nicht mal eben so.

Kutti123 05.11.2015, 14:07

das ist so ein Kamin

1
Alsterstern 05.11.2015, 17:10
@Kutti123

Ein Holzofen ist ein Ofen und ein Kamin ist etwas anderes. Besprich das mit dem Schornsteinfeger.

0

Was möchtest Du wissen?