Holzoberfläche "imprägnieren" ohne zu schleifen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da sähe ich nur die Möglichkeit, durch mehrfachen Klarlackauftrag eine sehr dicke Schicht zu erzeugen, die du dann vor dem letzten Auftrag schleifen kannst, ohne die nunmehr darunterliegende Farboberfläche anzugreifen. Es gibt allerdings keine Sicherheit, daß diese Oberfläche im Lauf der Zeit durch das Arbeiten des Holzes nicht beeinträchtigt wird.

Ansonsten gibt es auch Farblasuren, die den "Graueffekt" imitieren.

mir ist es nur Unverständlich wie man aus >Hi, ich habe wunderschöne Holzbalken< Möbeln bauen will, ohne eine Säge & Schleifen, so was anfertigen kann ??

wieso unverständlich? Außerdem habe ich nichts von "Nicht sägen" gesagt sondern nur dass ich die schöne Witterungschicht nicht abschleifen möchte.

0

Schleifen kannst Du auf unterschiedliche Arten. Mit einem Bandschleifer würde ich es wahrscheinlich nicht versuchen und auch nicht mit einem Exzenterschleifer. Eher mit der Bohrmaschine und einem Drahtbürstenaufsatz dazu. Sinnvoll ist, das an Restholz zuerst zu probieren.

Recht interessant kann es aussehen, wenn Du das Holz abfackelst. Auch hier brauchst Du Übung; also nicht gleich an den Balken probieren, die Du einbauen willst.

Mit Lack würde ich es nicht behandeln. Der beste Holzschutz ist der, den man wegläßt. Nix mit Chemie und Farbe. Holz wird in der freien Natur naß, trocken, UV-bestrahlt, heiß, kalt und braucht keine Chemie. Dadurch bekommt es den unverwechselbaren Charakter; nicht durch künstliche Aufträge.

die Vorschläge sind schon sehr gut. Ich würde aber trotzdem eine Schutzschicht empfehlen denn sollte durch eim Missgeschick mal Fettspritzer oder Kaffee Stifte ect gegen das Holz kommen saugt sich dies darin fest und bleibt für alle Zeit

2

Holztreppe im Aussenbereich

Moin, wir haben als Zugang zu unserem Haus eine selbstgebaute Holztreppe aus Douglasie. Wangen wie Stufen sind 40mm stark. Da die Treppe permanet der Witterung ausgesetzt ist, würde ich die Stufen gern "schützen". Wie mach ich die am sinnigsten das die Treppe noch möglichst lange hält ?? Wir hatte Gummimatte auf den Stufen liegen- darunter war es aber immer feucht (was ja nicht gut für das Holz ist.). Die Stufen einfach nur streichen wird sich zu schnell ablaufen denke ich. Daher war meine Idee- Auftrittsfläche der Stufen mit Steinteppich beschichten und versiegeln !!!! Was halten die Experten hier davon ?? Man kommt natürlich nicht mehr an das Holz heran im Nachhinein , wäre so eine Beschichtung für das Holz ok oder eher schädlich ? Würde es überhaupt gehen mit dem Steimteppich oder würde dieser reissen da das Holz ja arbeitet ?? Nur ölen oder lackieren ist im Winter und bei Nässe zu glatt.!! Andere Treppe kommt nicht in frage !! Überdachung ist kaum möglich !!!

VG Jarro

...zur Frage

Wie kann ich bei einem Flachrelief aus Holz, die kleinen Zwischenräume glatt schleifen ohne Technik?

...zur Frage

holz barbeitund mit abbrennen und schleifen

hallo ich habe vor kurzem jemand gesehen der der holzbalken abgebrannt hat und um sie dann wieder abzuschleifen und es sah echt gut aus... ist so etwas schwer?? ich würde mir nämlich gerne ein neues bett bauen.... was nehme ich da am besten für holz ? buche ?

...zur Frage

Ist es möglich das Holz einer Euro Palette glatt zu schleifen?

Hallo, ich habe vor mir aus alten oder neuen Euro Paletten einen Schreibtisch zu bauen. Mir geht es dabei eher um das aussehen des Holzes oder diesen Hintergrund das die Paletten schon benutzt wurden. Nun zu meiner Frage, ist es möglich das Holz so zu schleifen oder zu polieren das keine Splitter mehr davon abbrechen können?

...zur Frage

Endbehandlung einer Holzoberfläche für Gesellschaftsspiel (Jakkolo)

Ich möchte ein Gesellschaftsspiel aus Holz selbst bauen. (Jakkolo)

Die Oberfläche der Spieloberfläche muss sehr widerstandsfähig und glatt werden. Als Augangsmaterial werde ich wohl ganz normales Leimholz verwenden, welches schon geschliffen, aber sonst unbehandelt ist.

Wie behandel ich das denn, dass es schön glatt wird? Natürlichen Materialien und Methoden würde ich vorziehen wollen. So eine Art Hartwachs? Leinölfirnis? Schellack dachte ich, aber das wird wohl nicht robust genug sein.

Wie soll ich vorgehen? Was ist die beste Methode?

...zur Frage

was ist richtig bettbeine oder bettfüße ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?