Holzdielenfussboden - besser mit oder ohne Teppich?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Holzboden gut verarbeitet und versiegelt wurde, kann man ihn ganz normal nutzen. Wäre doch Schade, ihn mit einem Teppich zu verdecken.

Mit einm Teppich würde der Schallschutz verbessert werden; auch würd sich der Boden wärmer anfühlen.

Es gibt aber auch Nachteile bei einem Teppichbelag. Weshalb ich keinen Teppich in der Wohnung habe, sondern alte und neue Dielen, blank.

Es kommt auf die Holzart und die Versigelung an. Eigentlich braucht man nichts mehr drauf zu legen. Da aber meist billiges Holz für die Dielen verbaut wird, geht die Benutzung mit der Zeit nicht spurlos dran vorbei. Wenn die Nachbarn drunter obendrein hellhörig sein sollten, dann hätte isch schon einen Teppich (o.ä.) empfohlen.

geklebten Teppichboden entfernen. Tipps.

Hallo, ich werde demnächsten einen Parkettboden verlegen. Aktuell ist in unserem Wohnzimmer-/Hausgang ein Teppich verklebt. Der Teppich wurde 1991 verlegt. Ich hab mich mal an einem Stück probiert. Das Teil hält leider wie ne Eins... :-(

Ich hab ein paar Bilder hinzugefügt. Ist das gepunktete, was da unter dem Teppich rauskommt bereits der original Estrich? Oder ist das noch die Unterlage vom Teppich? Bin mir da nicht ganz sicher.

Nachdem der Teppich zumindest an meinen 3 getestesten Stellen im Raum derart hartnäckig verklebt ist, gibt es Tipps, was das Entfernen erleichetert? Die zu bearbeitende Fläche beläuft sich auf ca. 40m². Ansonsten weiß ich, womit ich über Weihnachten beschäftigt bin...

Danke schonmal.

...zur Frage

muss der Vermieter was zum neuen Boden bezahlen?

Hallo, folgendes: ich wohne seit 4 Jahren in meiner Wohnung dort lag der teppich schon drin;der ist jetzt durch ich wollte laminat oder pvc legen lassen!Was muss der vermieter dazu tun?Danke

...zur Frage

Parkett auf Teppich - Nachteile?

Hallo,

wir wohnen in einer Wohnung und dort ist ein alter, 20 Jahre alter Teppich in Wohnzimmer und Flur (insgesamt ca. 40m²) verklebt. Der Teppich ist an den Laufwegen ziemlich abgelaufen, weshalb wir nun einen Parkett verlegen möchten.

Da der Teppich an sämtlichen Stellen immer noch bombenfest verklebt ist stellt sich nun die Frage, ob wir den Parkett incl. Trittschalldämmung direkt auf den Teppich verlegen können?

Mit schwebt ein Klickparkett, 1,5cm Höhe mit einer 3,5mm Nutzschicht vor.

Vielen Dank schonmal.

Gruß

...zur Frage

Kann man einen Teppich (Auslegware) auf einen Teppich verlegen?

Ich soll einen Teppich auf einen anderen Teppich verlegen. Das soll angeblich einen weicheren, Fuß freundlicheren Boden ergeben. Geht das oder wandert der neue auf dem alten Teppich? Kennt ihr andere Gründe, die dafür oder dagegen sprechen.

...zur Frage

Fußboden beschädigt. Droht Gefhahr von Asbestkontamination?

Hallo zusammen,

Bekannte haben in unserer Wohnung den Teppich entfernt, um Laminat zu verlegen. Dabei war der Teppich (Haus und der Teppich vermutlich von den 60'ern) mit den Fußboden verklebt. Beim Herausziehen des Teppichs hat sich an der Kante der Fußboden gelöst, da er brüchig war. Die Arbeiten wurden dann sofort gestoppt. Macht es Sinn hier Proben vom Teppichkleber oder dem Fußbodenestrich Online zur Analyse einzuschicken? Oder macht man sich unnötig verrückt? Laut meinen Online-Recherchen, kann ja überall Asbest stecken, wie Wandputz, PVC-oder Vinlyboden, Fenstersimse, Dachziegel... Da bleibt ja wenig übrig. Wobei das ganze mich ja nur teilweise betrifft, da es sich um eine Wohnung handelt, bzw. ich die Teile in Ruhe lasse. Bis eben auf den Boden und die Wand, die aufgefrischt werden.

Viele Grüße

...zur Frage

Teppich mit Tieren?

Hallo ihr lieben,

Ich habe 3 Hunde (eigentlich 4) und 2 Kater. Ich habe im Wohnzimmer sehr glatten Laminat Boden welchen ich nicht ändern darf ( Mietwohnung ) und suche deshalb eine großen Teppich den ich vor dir Couch legen kann.

kennt ihr vielleicht Teppiche die pflegeleicht sind oder habt ihr eigene Erfahrungen welchen Teppich man nehmen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?